Zur mobilen Seite wechseln
0

The Obsessed - Tombstone Highway

Tombstone Highway
  • VÖ: 28.08.2000
  • Label: Tolotta Records/EFA
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 91

Ende der 80er brachten The Obsessed ihr unbetiteltes Debütalbum heraus, das mit naiv-simplen Doom-Brettern de damals etwas vor sich hin schlummernden Sabbath-Spirit wieder zu strahlendem Glanz verhalf. Aus heutiger Sicht mag der primitive Sound recht infantil anmuten, doch ältere Stoner kriegen immer noch feuchte Augen, wenn Klassiker wie „Tombstone Highway“ erklingen. Lange Zeit out of print, gibt es nun auf ‘Tolotta Records/EFA’ die Wiederauferstehung dieses Manifests, im Miles&More-Zeitalter selbstredend mit dickem Extra. Neben den kompletten Lyrics sind das zehn Songs (darunter die bisher nicht veröffentlichten „No Message“ und „Neatz Brigade“) einer Liveshow von 1984. Die rumpeln in absolut unterirdischem Sound aus den Boxen, und so gerne ich damals dabei gewesen wäre, anhören kann man sich das heute nur auf einem ultrasentimentalen Nostalgie-Trip oder eben mit dem Verständnis für wahre Schweine-Punkrock-Scheiße.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.