Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Bertrand Klimmek

Swervedriver - Ejector Seat Reservation

Ejector Seat Reservation

Immer diese Verwechslungen mit Screamfeeder, also Grunge! Dabei gibt's hier den berühmt-berüchtigten Britpop!

"I Am Superman" ist "The Return Of Jimi Hendrix" von den Waterboys in grün, ein nettes Liedchen, "Bring Me The Head Of The Fortune Teller" hingegen nahezu unschlagbar. In den schlimmsten Momenten sowas wie Creation-Sound mit Klavier, etwas sleazy, also in etwa wie die letzte Ride, die viel zu glatt und brav war. Süßlicher Polstermöbelkuschelrock. In den besten Momenten jedoch: Toller mehrstimmiger Gesang, kraftvolle Melodien mit 60s-Appeal, Groove und sentimentale Blechbläser, welche die Britinnen so schön horns nennen und zum Pfützenspringen einladen. Nicht nur das Hausbackene an Swervedriver ist, was heutzutage an Ride hausbacken wirkt; auch das Gute an Swervedriver ist, was bis 1992 das Gute an Ride war. Es ist dieses extrem relaxte Moment, das einerseits wirklich gutartig ist, andererseits ernsthafte Menschen zu nerven beginnt. Laß auch Du Dir einen Schleudersitz reservieren: Mehrmaliges, lautes Hören kann Wunder wirken, denn die psychedelische Rute im deftigen Sound ist eine, die kaum weh tut.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.