Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Claudia Nitsche

The Mission - Blue

Blue
  • VÖ: 30.11.1999
  • Label: Dragnet/Sony Music
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 47

Sisters Of Mercy und The Mission. Sisters ein feuerspeiender Drachen, The Mission eher Grisu, der kleine Drache. Sie schlafen zwar nicht ein an ihren Instrumenten, aber das Jubiläumsjahr (10jähriges) wird ruhig angegangen. Beschwörende Vokal-Schau, sympathische Drohgebärden. Streicher spielen dir das Lied vom Tod oder zumindest vom maroden Leben. Und die Ideen klingen manchmal wie Filmmusiken; Wo bleibt Old Shatterhand, wenn "That Tears" durch den Raum trabt? Aber das Leben ist ja ein Film. Vinyl gibt es auch nicht mehr, um das alles ein bißchen schneller abzuspielen. Deshalb: An diesen Tagen, wo die Welt so gemein ist, Decke über den Kopf, "Blue" rein und leiden. Nicht über den Galopp in der Mitte erschrecken ("Black And Blue"). Der Tenor von Waynes World bleibt Tristesse. Kein monumentales Bauwerk, das über dir zusammenbricht. Filigrane klassische Komponenten, mal eine verspielte Melodie, zu der "Cannibal" gesungen wird. Damit der düstere Ruf gewahrt bleibt. Ständiges Ausholen zum großen Donnerschlag, der aber nie passiert. Sie lassen nie die geballte Wut raus. Ergo können wirs auch nicht.

Bewertung: 6/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.