Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Harald Fricke

George Clinton - T.A.O.A.F.O.M.

T.A.O.A.F.O.M.

Seit 20 Jahren stehen hinter Clinton ganze P-Funkarmeen. Richtig erfolgreich ist er in dieser Zeit trotzdem nie gewesen. Seit G-Funk ist das anders: Dr. Dre, Warren G, 2 Pac oder Snoop Dogg sind die "next generation" des Mothership. Und Clinton punktet auf seine Art. "The Awesome Power Of A Fully Operational Mothership", so der volle Titel, ist ein mannschaftsdienlich gespieltes Gesamtkunstwerk in Sachen Funk. Die Grooves schleppen großartig dahin, jede Bassline bekommt fünf Töne mit auf den Weg, Gitarren und Keyboards zitieren das volle 70s-Repertoire der Funkenstein-Periode - und der Rest ist ein zwischen Kirche, Musical und Straße auf- und abschwellender Backingchor. Schon nach der eher trocken ausgelegten Single "If Anybody Gets Funked Up" hat man bei "Summer Swim", "Got To Get My Funk On" oder "Mothership Will Fly" das Gefühl, daß genügend gute Drogen bei entsprechend guten Musikern für eine geniale Dichte sorgen. Wer immer neben Clinton singt, funkt, slammt oder sonstwas ins Mikro haucht, kann sich sicher sein, daß die Band es trägt. Soweit die Idee vom Mutterschiff, alles andere ist Soul zwischen Friseurladen, Watts-Riots und New School of LA: Dick, fett und komplett.

Bewertung: 12/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.