Zur mobilen Seite wechseln
3

Tool - Fear Inoculum

Fear Inoculum
  • VÖ: 30.08.2019
  • Label: RCA/Sony

Das langersehnte neue Tool-Album ist in aller Munde - und damit zweifelsfrei die Platte der Woche. Doch auch die Mehrheit des VISIONS-Teams bekam erst wenige Stunden vor dem offiziellen Release die Möglichkeit, sich das Album in Ruhe anzuhören.

Trotzdem wollen wir über sie reden. Deshalb findet ihr an dieser Stelle erst später unsere ausführliche Rezension zum neuen Tool-Album, dafür schon jetzt unter diesem Link die ersten Eindrücke der Redaktionsmitglieder.

Leserbewertung: 10.0/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Kommentare (3)

Avatar von draven draven 30.08.2019 | 00:06

0 Uhr! Auf gehts ????

Avatar von draven draven 30.08.2019 | 11:49

So, 2 mal gehört. Alleine schon 12 Punkte weil endlich mal wieder überall über ein Album gesprochen wird. Und nebenbei ist das Album jetzt schon richtig gut, also wird es in ein paar Wochen gewachsen und überragend sein

Avatar von sVeNoM sVeNoM 31.08.2019 | 07:31

Ich bin aktuell etwas ratlos...ich weiß noch nicht wirklich, was ich von der Platte halten soll. Die Produktion ist top. Keine Frage. Das limitierte CD-Package hab ich wieder zurück geschickt, weil ich mich gefragt hab, warum ich für ein Album €80 ausgeben soll. Keine Ahnung, was mich da geritten hat.

Die Musik ist gut. Aber irgendwie nicht mehr so überraschend wie früher(Lateralus). Ich hatte bereits mit 10.000 Days Probleme. Und irgendwie bin ich der Ansicht, dass das Gitarrenspiel von Mr. Jones nicht sehr variabel ist. Er spielt auf den Punkt, aber die palm-muted Riffs (so sehr ich die auch mag) wiederholen sich.Irgendwo hab ich gelesen, dass sich die Platte anhört, als würden Tool Tool covern ... da ist was dran.
Ich geb der Platte noch Chancen. Mal schauen. Vielleicht ändert sich mein Eindruck noch.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.