Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Petra Engelke

The Mighty Mighty Bosstones - Pay Attention

Pay Attention
  • VÖ: 15.05.2000
  • Label: Mercury/Universal
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 87

Man trägt gute Laune in dieser Saison. Vergesst kneifende Konfirmationsanzüge: Der Sommer 2000 kommt mit den Bosstones lässig daher.
Schon auf den ersten Blick machen die 16 Modelle einen luftig-fröhlichen Eindruck, ohne als substanzlos-alberner Reißbrettspaß zu enden. Mit einem funky-coolen Einstieg wird ein beschwingter Eindruck von der Leichtigkeit des Seins suggeriert, der von oohoohoohoo-punkigen Mustern konterkariert wird. Mit rüschigen Hornsection-Volants an den richtigen Stellen wird in dieser Kollektion immer wieder auch die kurvige Figur betont und auf Zehenwippen und Popowackeln hingearbeitet. Rauhe Revers und Aufschläge bieten einen reizvollen Kontrast zu den schwingenden Silhouetten. Popsongs wie die Single „So Sad To Say“ sind wahre Ohrenweiden für die Mädchen, für den Herrn von Welt halten die Designer selbstverständlich skagetränkte Anzüge bereit. In der Konfektionsabteilung finden sich ein paar Zeilen zum Mitgrölen, und Texte zum Hinhören gibt es gratis dazu. Pure Ska- oder Hardcoresounds, Markenzeichen älterer Kollektionen, blitzen meist an überraschenden Stellen hervor. Was den Hardcore angeht, wird dem Trend zu eher Social-Distortion-artigen Tönen Rechnung getragen, ohne den eigenen Stil zu verraten. Als Anspieltipp für jede Gelegenheit, auf dem Catwalk vorgeführt von einem trotzigen jungen Mann, sei „Over The Eggshells“ empfohlen. Zum Schluss bleibt eine Menge Rock’n’Roll mit aufmüpfigem Gebläse im Gedächtnis. Wie Marilyn Monroe über dem Gully werden sich diese original Bosstones-Modelle auf den Modenschauen frenetischen Applaus sichern.

Bewertung: 10/12
Leserbewertung: 10.0/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.