Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Matthias Möde

The National - Mistaken For Strangers - On Tour With The National (DVD)

Mistaken For Strangers - On Tour With The National (DVD)
  • VÖ: 10.10.2014
  • Label: Good! Movies/Indigo
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 260

Eine Tour-Doku, die keine ist, wächst durch eine geniale Idee zur intimsten, lustigsten und chaotischsten Videostudie über die drei Brüderpaare auf der "High-Violet"-Tour von The National.

Zwei davon stehen auf der Bühne: Die Dessner-Zwillinge Aaron und Bryce an der Gitarre und die Devendorf-Brüder Bryan und Scott an Schlagzeug und Bass. Das dritte Brüderpaar, um das sich "Mistaken For Strangers" vor allem dreht, ist nur an Bord, weil Sänger Matt Berninger seinen Bruder Tom als Tourmanager-Assistent einlädt. "Er ist mehr der Metalhead. Ich glaube er hält Indierock für aufgeblasene Scheiße", sagt Matt zu beginn des Films über ihn. Auftritt Tom. Mit längeren Haaren, mehr Bauch (er ernährt sich hauptsächlich von Pizza) und Schlabberklamotten. Tom dreht trashige Kurzfilme - von denen einer als Bonus auf der DVD zu sehen ist (zehn verdammt lange Minuten) - und nimmt seine Handkamera mit auf Tour, um eine mehr oder minder geplante Doku zu drehen. Er filmt sich beim Essen, die Band beim Schlafen und in anderen unmöglichen Situationen; er vernachlässigt seine Aufgaben und hält sich nicht an die Vorgabe des Tourmanagers, nicht zu feiern. Letztlich wird er gefeuert - und filmt trotzdem weiter. Seine Eltern und den Beginn der Arbeit am The-National-Album "Trouble Will Find Me". Die Idee, die Tour-Doku letztlich auf die Metaebene des Scheiterns zu verlegen, war eine geniale; die einzige, die dieses Projekt retten konnte, aber wahrscheinlich nicht Toms. "Mistaken For Strangers" stellt vor allem dessen fehlendes Selbstbewusstsein und die Beziehung zu seinem berühmten Bruder in den Fokus und zeigt so persönliche Momente und herrlich skurrile Szenen, von denen das Bonusmaterial einige mehr bereithält.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.