Zur mobilen Seite wechseln
0

Del The Funky Homosapien - Both Sides Of The Brain

Both Sides Of The Brain
  • VÖ: 20.03.2000
  • Label: Hieroglyphics Imperium/Groove Attack
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 85

Eigenwilliger, weil extrem eigenständiger HipHop von der Westküste. Wirklich innovativ, leicht neben der Spur und vor allem super-mega-funky.
Gut war DEL ja schon immer. Sogar ganz besonders gut. Das hat sich auch mit seinem vierten Solo-Album nicht geändert. Nachdem er früher noch dank Majorlabel und manch einer breitentauglichen Konsensnummer („Mista Dobolina“ zum Beispiel) für so manchen Singlehit gut war, schreibt er inzwischen die wirklichen Hits, sprich Treffer. ‘Back to the Underground’ könnte man sagen, und das auf voller Linie. Platten-Großindustrie adé, wir gründen unser eigenes ‘Hieroglyphics Imperium’, veröffentlichen eine Solo-Platte - die vorangegangene - nur als Tape und machen mit der Hieroglyphics-Posse eines der frischesten Westküsten-Alben des zurückliegenden Jahrzehnts. „3rd Eye Vision“, so der Titel der gut zwei Jahre alten Soundbombe, läutete damals die Wende im Gangsta-geschwächten Westküsten-Dauergehustle ein - frisch, fröhlich, frei von Zwängen war das, völlig unbemüht und eben deshalb authentischer als alles, was die Bay Area sonst noch zu bieten hat. Genau hier setzt auch „Both Sides Of The Brain“ an - die nicht verstummen wollenden Rufe nach fehlender Innovation bekommen endlich die rote Karte gezeigt. Und wie! Dabei definiert sich das, was DEL anders macht als all die anderen, eigentlich nur über Nuancen. Die Beats sind etwas mehr uptempo als gewohnt, die Loops sind ein bisschen schräger, immer funky und gerne auch mal richtig atonal, dabei aber fließend bis hin zum Transzendentalen. Verstimmte Piano-Einwürfe, dumpfe, verflixt rollende Bollerbeats, die irgendwie um die Ecke zu grooven scheinen, oder scheinbar willkürlich eingestreute Jazz-Minimalismen und Scratch-Attacken halten jeden der 17 Tracks wahnsinnig spannend. Die hervorstechendsten Merkmale sind aber DELs unkonventionelle Geschichtenerzähler-Skillz - so entschlossen und kompromisslos rappen nur die Wenigsten auf den Punkt. Kurz: Hört diese Platte und entdeckt die durchweg fesselnden Visionen eines echten HipHop-Artisten.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.