Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Thorsten Zahn

Terrorgruppe - Keiner hilft euch

Keiner hilft euch
  • VÖ:
  • Label: Gringo/Alternation/Intercord
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 65

Wer hier ‘Verrat!’ schreit, hat nicht aufgepaßt und nie bemerkt, daß die Terrorgruppe schon immer einen Hang zu süßen Pop-Melodien hatte. Mit „Keiner hilft euch", der logischen Weiterführung ihrer bisherigen Arbeitsweise, dokumentieren die vier Berliner eindeutig ihre Einstellung: provokative Texte, poppige Punk-Melodien und sehr viel Gespür für die einfache Umsetzung massenkompatibler Gedankengänge. Sie fordern die Hörer aber nicht nur zum Mitwippen, sondern auch zum Mitdenken auf, da ihr gespielter Witz meist einen ernsten Hintergrund hat, wenn auch große Albereien („5 Kilo") Verarbeitung finden. Sie lassen Ska und Reggae miteinfließen und erhalten Unterstützung durch die Stimme von der Lucilectric-Sängerin Luci Van Org („Heimatfront", „Ich lieb dich nicht" und „6060-842"). „Neulich Nacht", die erste Single, und gleichzeitig das provokanteste Stück des Albums, ist dabei nur die Spitze des Eisbergs, denn „Amerika", „Heimatfront", oder „Surf Kreuzberg" sind kleine Hits, die den Terrorgruppe-typischen Humor in sich vereinen. Dieses Album wird die Nation spalten, die Terrorgruppe ganz reich machen und Pop-Punk aus Deutschland einen neuen Namen geben.

Bewertung: 11/12
Leserbewertung: 10.0/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.