Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Roman Pitone

Vanna - A New Hope

A New Hope

Dass das Metalcore-/Emocore-Genre sich seit Jahren als ziemlich innovationsresistent erweist, ist keine Neuheit und dürfte niemanden überraschen.

Dass Bands wie Vanna aber immer noch Alben veröffentlichen, die wie mit einer Schablone durchgepaust klingen, erstaunt zumindest. Dabei machen die fünf Jungs aus Boston ihre Sache handwerklich gut. Und auch an der Produktion von Steve Evetts, der unter anderem für die letzte Dillinger Escape Plan verantwortlich zeichnet, gibt es nichts zu meckern. Am Gesamtkonzept aus Standardriffs und abwechselndem Schreien und Singen dann schon eher. Diese Schublade ist schon lange zu voll, als dass man sie jemals wieder zubekommen könnte oder da noch ein paar Bands Platz finden könnten. Grenzwertiger Tiefpunkt: die Textzeile „I’m breathing the life back into love“, gefolgt von einem „Ohoh-ohoh“-Männerchor.

Bewertung: 4/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.