Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Britta Helm

Patrick Wolf - The Bachelor

The Bachelor
  • VÖ: 05.06.2009
  • Label: Bloody Chamber Music / ADA / Rough Trade
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 195

Es wird immer größer, bis es platzt. Die erste Hälfte von Patrick Wolfs viertem Album ist kurz davor.

Wenigstens stellt sich die Frage, was bloß danach noch kommen soll, diesmal noch nicht. Die zweite Hälfte natürlich, klar, die das epische Doppelalbum „Battle“ komplettieren wird. Nächstes Jahr also „The Conqueror“, jetzt „The Bachelor“, die Geschichten eines Reisenden, der sich auf dem Cover konsequent als Zeitenwanderer zwischen Raumschiff und klassischen Instrumenten präsentiert. Und schon jetzt klingt es wieder nach vollendetem Lebenswerk mit Streichern und Beats und barocker Fülle; der Opener „Hard Times“ (nach dem rauschenden „Kriespiel“) ist ein dramatischer Killer; was folgt, nicht weniger opulent. Tilda Swinton persönlich spielt die „Voice Of Hope“. Eine äußerst weise Entscheidung, nicht zwei von der Sorte auf einmal zu veröffentlichen.

Bewertung: 9/12
Leserbewertung: 6.5/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.