Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Patrick Agis-Garcin

Pg.Lost - It's Not Me, It's You!

It's Not Me, It's You!

In einem übersättigten Genre, in dem zunehmend Nuancen den feinen Unterschied ausmachen, verschwinden Pg.lost in der gesichtslosen Masse.

Hieß es auf der Debüt-EP des schwedischen Quartetts noch "Yes I Am", wird der Spieß mit "It's Not Me, It's You!" nun umgedreht. Ungeachtet dessen bleibt die Rezeptur des weitgehend instrumentalen Postrocks aber unverändert – und sattsam bekannt. Als Referenzen für die sechs gelegentlich mit Piano und Streichern, selten auch mit zaghaftem Gesang verzierten Stücke darf man die üblichen Verdächtigen bemühen: Explosions In The Sky, Mono, Mogwai. Womit wir beim Knackpunkt wären: Pg.lost berufen sich zu sehr auf Standard-Formeln, anstatt eigene Duftmarken zu setzen. Aber auch zur Speerspitze der zweiten Generation darf man sie nicht zählen: Dafür lauert zwischen der in einer fulminanten Klimax gipfelnden Eröffnung "The Day Shift" und dem elegischen Schlusspunkt "Siren" zu viel der biederen Hausmannskost.

Bewertung: 6/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.