Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Christian Wiensgol

Die Kleinen Götter - Zuhause

Zuhause
  • VÖ: 11.04.2008
  • Label: Mossbeach/Rough Trade
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 182

Dem Spaßpunk Entwachsene wollen sich zum deutschsprachigen Indie-Konsens gesellen. Zu schade, dass "Zuhause" schon an der Eingangstür scheitert.

Und das liegt nicht an einem boshaft beliebigen Türsteher oder einem vorübergehenden Aufnahmestopp für potenzielle Mitglieder. Der Schlüssel passt einfach nicht. Dabei wollen die Koblenzer so sehr im Radio zwischen Madsen und Sportfreunde Stiller laufen, in die lyrischen Fußstapfen von Kettcar und Blumfeld treten und im nächsten Leben mit Namen wie Jan Vetter oder Dirk Felsenheimer wiedergeboren werden. Wie man Letzterem "So einfach" Gesangsmelodien klaut, zeigt gleichnamiger Song. "Zuhause" sind Die Kleinen Götter höchstens in den Jugendzentren, wo man mit Phrasendrescherei allerdings auch kein Leben rettet, sondern es für 38 Minuten nur ein wenig anstrengender macht.

Bewertung: 4/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.