Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Jens Mayer

Oiro - Vergangenheitsschlauch

Vergangenheitsschlauch
  • VÖ: 11.04.2008
  • Label: Flight13/Broken Silence
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 182

Es gibt viele Gründe, Oiro super zu finden, zum Beispiel den Bandnamen, ihre Bandpage (mofapunks.de) oder Albumtitel wie "Als was geht Gott an Karneval".

Auch ihr neues Album hat einen guten Titel und Songs wie "Immer besetzt beim Guiness Buch" oder "Ist Goofy eigentlich ein Hund?", verpackt in Stücke, die den Punk von Jens Rachut kaum besser imitieren könnten und auf diese Weise wunderbar mit dem Sinn und Unsinn von Jensens Texten spielen. Aber hier liegt auch das Problem, denn auch wenn die Songs durchweg gut sind, ergibt sich auf Dauer eine gewisse Eintönigkeit, die sich letzten Endes auch in die Texte ("Regenbogen, rot fehlt!") einschleicht. Dementsprechend ist "Vergangenheitsschlauch" eine kleine Enttäuschung. Für das nächste Mal bitte berücksichtigen: Rachut gibt's ja schon, wir wollen mehr von Oiro!

Bewertung: 7/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.