Zur mobilen Seite wechseln
0

The Charlatans - Forever. The Singles.

Forever. The Singles.

Eine prima Rundschau für Einsteiger ist das. Mit "Forever. The Singles." (Island/Universal) versammeln The Charlatans fast alle ihre Hits auf einer CD.

In Zahlen schreibt sich das 17. Überschneidungen mit "Melting Pot" gibt es nur sechs, denn diese ältere Zusammenstellung verfolgt die Lebenslinie der britischen Baggy-Raver & Mod-Popper nur bis 1998. So ganz vollständig gibt sich diese Single-Sammlung aber nicht. Vom letztjährigen "Simpatico" ist kein einziges Stück enthalten. Mit der elektrifizierten Neuauflage vom "Wonderland"-Song "You’re So Pretty, We’re So Pretty" versucht die Band um Sänger Tim Burgess an die Gegenwart anzuschließen. Beim Versuch bleibt’s. Dafür ist das restliche Material zeitlos gut. Der Tanz-Klassiker (bzw. das "Hush"-Ripoff) "The Only One I Know" geht nach 17 Jahren immer noch ins Blut. Von den neun Alben der Band nennt wahrscheinlich jeder Fan ein anderes sein liebstes. Zwei der stärksten sind definitiv "Tellin’ Stories" und das shoegazerige "Us And Us Only" – vom Ersten sind hier vier, von Zweiten drei Songs enthalten.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.