0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Youtube noch immer größter Streaming-Anbieter vor Spotify, Apple Music und Tidal

In der Debatte um die verschiedenen Streaming-Anbieter spielt die Videoplattform Youtube selten eine große Rolle. Dem Online-Portals Music Business Worldwide (MBW) zum Folge ist Youtube allerdings der größte Streaming-Dienst weltweit.

Da das Angebot von Youtube auf Videos basiert, wird es fälschlicherweise in der Debatte um Musik-Streams kaum berücksichtigt. Dabei würde laut MBW über keine andere Plattform mehr Musik gestreamt, als über Youtube. Das Tochterunternehemen von Google wachse außerdem schneller als jeder andere Konkurrenz-Anbieter.

“In der ersten Hälfte des Jahres 2015 sind in den USA On-Demand-Streams im Jahresvergleich um 92,4 Prozent auf 135,2 Milliarden Streams angewachsen. Die Mehrheit dieses Wachstums konnte Youtube (plus Vevo und andere Video-Dienste) für sich verzeichnen, die mit einem Wachstum von 109,2 Prozent auf 76,6 Millarden Streams zulegten”, so ist auf der Homepage von MBW zu lesen.

Die Grafiken von MBW veranschaulichen nochmals deutlich, dass Musik-Streams via Video-Plattformen im Allgemeinen vor reinen Audiostreams liegen.

Grafik: Musikstreams in Zahlen

youtubembw
youtubuembw2