0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Pete bei Babyshambles-Konzert gesichtet!

Pete Doherty verpasste zwar wieder seinen Flieger, am Ende stand er dann aber tatsächlich mit fünf Stunden Verspätung in der Berliner Columbiahalle. Achtung: Das verpasste Köln-Konzert wird nachgeholt!

Pete Doherty überrascht die Fans in Berlin. Er kam! Spät! Sehr Spät! Aber er kam, sah und spielte als Entschädigung am Ende mehr als 2 Stunden für die rund 800 geduldigen Fans.

Während die Babyshambles-Fans beim eigentlich angesetzten Tourauftakt am Mittwoch im Kölner E-Werk nach dem Auftritt der Vorbands Planetakis und Speedway 69 noch nach Hause geschickt wurden, durfte gestern Abend in Berlin lange gehofft werden.

Die Band stand zwar pünktlich zur Prime Time auf der Matte, nur Sorgenkind Pete stand wohl noch immer an einem Londoner Flughafen und ließ die Flieger gen Germany an sich vorbeiziehen. Fünf Stunden zu spät betrat er dann noch um 1:30 Uhr die Bühne und entschädigte die dagebliebenen Fans mit Nachtmusik bis 3:10 Uhr.

Da ist eine Steigerung erkennbar! Die Kartenbesitzer für das ausverkaufte Konzert in Hamburg heute Abend können also hoffen.

Eine gute Nachricht gibt es auch für alle enttäuschten Kölner-Besucher. Der Termin wird morgen (Samstag, 13. Mai) im E-Werk nachgeholt. Aber Achtung: Da das E-Werk anschließend noch den Discobetrieb aufnimmt, beginnt das Konzert bereits um 19:30 Uhr, der Einlass erfolgt ab 18:30 Uhr. Die Karten behalten ihre Gültigkeit.

Vorheriger ArtikelPhoenix bei Fritz
Nächster ArtikelDas Webwheel gibt sich sportlich