0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Apologies, I Have None stellen neuen Song vor

Dass Apologies, I Have None auch ohne Co-Frontmann und Zweitsänger Dan Bond weitermachen wollen, haben sie mit der Ankündigung ihrer neuen EP "Black Everything" gezeigt. Wie das Trio ohne Bond darauf klingt, kann man jetzt auch hören.

Eins vorweg: Sonderlich glücklich scheint die Band trotzdem nicht zu sein. Im Song mit dem sperrigen Titel “Raging Through The Thick And Heavy Darkness Of A Bloodlust” schiebt sich düsterer, getragener Gitarrensound zwischen Postrock und Emocore hinter die fragile Stimme des verbliebenen Sängers Josh McKenzie, der seiner Verzweiflung und Wut freien Lauf lässt.

Die dazugehörige EP “Black Everything” erscheint am 9. Mai via Uncle M, “Raging Throug The Thick Heavy Darkness Of A Bloodlust” könnt ihr euch schon jetzt im Stream anhören.

Im Sommer ist die Band außerdem auf zahlreichen europäischen und deutschen Festivals zu sehen.

Apologies, I Have None – “Raging Through The Thick And Heavy Darkness Of A Bloodlust”

Live: Apologies, I Have None

30.04. Münster – Uncle M Fest
01.05. Hamburg – Pirate Satellite Festival
02.05. Meerhout – Groezrock
04.05. Stuttgart – Pirate Satellite Festival
08.05. Amsterdam – Sugar Factory
12.-14.06. Interlaken – Greenfield Festival
14.06. Saarwellingen – Rockcamp Festival
20.-22.06. Scheeßel – Hurricane Festival
20.-22.06. Neuhausen ob Eck – Southside Festival
25.07. Luxemburg – Food For Your Senses Festival
26.07. Bausendorf-Olkenbach – Riez Open Air
09.08. Oberhausen – Olgas-Rock Festival
08.-10.08. Eschwege – Open Flair