Zur mobilen Seite wechseln
06.10.2008 | 15:25 0 Autor: Katrin Reichwein RSS Feed

Open Air für die Massen

Auf der heutigen Pressekonferenz kündigten Depeche Mode eine "Tour Of The Universe" an. Start ist im Mai 2009. Ein neues Album ist für April geplant.

2009 wird ein aufregendes Jahr für Depeche Mode. Auf der heutigen Pressekonferenz im Berliner Olympiastadion gaben Dave Gahan, Martin Gore und Andy Fletcher die Daten des europäischen Teils ihrer Welttournee bekannt. Depeche Mode wollen in nicht einmal drei Monaten 35 gigantische Shows in 21 Ländern spielen. Insgesamt werden so im Zeitraum Mai bis Juli über 1,3 Millonen Menschen die Chance haben, das Phänomen DM live und unter freiem Himmel zu sehen.

Die Tour startet am 10. Mai 2009 in Tel Aviv. Dort sollte auch schon das letzte Konzert der "Playing The Angel" 2006 stattfinden, die Show musste aufgrund des tobenden Krieges jedoch abgesagt werden. Finalort wird in diesem Jahr das Superbock Super Rock Festival in Porto sein, wo Depeche Mode am 11. Juli auftreten. Im Rahmen dieser Tour kommt die Band auch nach Deutschland. Auf dem Tourplan stehen die bekannten großen Open-Air-Stadien:
02.06.2009 Hamburg - HSH Nordbank Arena
04.06.2009 Düsseldorf - LTU Arena
07.06.2009 Leipzig - Zentralstadion
10.06.2009 Berlin - Olympiastadion
12.06.2009 Frankfurt - Commerzbank Arena
13.06.2009 München – Olympiastadion

Das Trio befindet sich derzeit in New York, um ein neues Album einzuspielen. Beim "Playing The Angel"-Nachfolger handelt es sich um das zwölfte Studioalbum in der 28jährigen Bandgeschichte der Synthie-Rocker. Eine Veröffentlichung ist für April nächsten Jahres geplant.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.