Zur mobilen Seite wechseln
05.06.2008 | 17:33 0 Autor: Shari Littmann // Benjamin Knoll RSS Feed

Newsflash II

Mehr Neuigkeiten von Nine Inch Nails , Franz Ferdinand, Jaguar Love, The Magnetic Fields, Muff Potter und dem Helfensteinfestival.

+++ Nine Inch Nails und die Downloads. Auf die bevorstehende US-Tour will Trent Reznor seine Gäste ganz besonders vorbereiten und bietet eine EP mit Songs ihrer Vorgruppen zum kostenlosen Download an, inklusive Coverartwork und selbstverständlich DRM frei. Mit dabei sind Tracks von Does It Offend You Yeah?, A Place To Burry Strangers, Deerhunter, Crystal Castles und auch Nine Inch Nails. Nach Ansicht von Reznor habe man für diese Tour übrigens das "stärkste Band-Line-Up JEMALS" zusammengestellt. Neben den bekannten dreien Robin Finck, Alessandro Cortini und Josh Freese, ist nun auch Justin Meldal-Johnsen dabei, der zuvor durch seine Zusammenarbeit mit Beck Bekanntheit erlangt hat.

+++ "Not Yet" heißt es seit einer schieren Ewigkeit auf der Homepage von Franz Ferdinand. Inzwischen befinden sie sich aber in der heißen Aufnahme-Phase und konnten vier Tracks als mögliche Albumkandidaten benennen: "Lucid Dreams", "Ulysses", "Dream Again" und "Severed Head". Zudem schielen die Schotten offensichtlich in eine poppige Richtung, so ließen sie sich zunächst von Brian Higgins (Sugarbabes, Kylie Minogue) produzieren, um die Arbeiten nun mit Dan Carey (Hot Chip, Lily Allen, CSS) abzuschließen.

+++ Jaguar Love, die Nachfolgeband der Blood Brothers, haben vier Songs von ihrem demnächst erscheinenden Debütalbum "Take Me To The Sea" online gestellt. "Bats Over The Pacific Ocean" kann außerdem kostenlos bei Matador Records runtergeladen werden. Das Album erscheint am 15. August.

+++ Im Online-Shop des Helfensteinfestivals steht ab sofort der Sampler zur diesjährigen Jubiläumsausgabe des vom 04. bis 06. Juli in Geislingen stattfindenden Festivals zum Verkauf bereit. Für faire drei Euro bekommt man es mit 13 Songs aller im Line-Up enthaltenen Bands zu tun. Mit dabei sind unter anderem Die Happy, Mad Caddies und Fire In The Attic. Alle Infos zum 25. Helfensteinfestival findet ihr wie gewohnt auf festivalplaner.de.

+++ Regelmäßige Gäste in Deutschland waren The Magnetic Fields beileibe nicht. In den letzten zehn Jahren beehrte uns die Band um Sänger Stephin Merritt nur ein einziges Mal mit ihrer Anwesenheit. Umso erfreulicher ist es, dass sich das amerikanische Quartett anlässlich ihres jüngst veröffentlichten neuen Albums "Distortion" im Juli für drei Konzerte in hiesige Breitengrade begibt. Wer den SloMo-Noiserock der Magnetic Fields live erleben will, sollte sich folgende Termine im Kalender anstreichen:
03.07. Heidelberg - Karlstorbahnhof
04.07. München - Freiheizhalle
06.07. Berlin - Passionskirche

+++ Eine gute Figur haben Muff Potter bei ihrem ersten von sechs Konzerten mit Die Ärzte gemacht. Einen kleinen Eindruck vom Auftritt beim gestrigen Rostock-Konzert gewinnt man mit diesem Zusammenschnitt.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.