Zur mobilen Seite wechseln
09.05.2008 | 11:11 0 Autor: Benjamin Knoll // Shari Littmann RSS Feed

Newsflash

Neuigkeiten von Two Tongues, 36 Crazyfists, Thrice, Dave Grohl und Metallica, Death Cab For Cutie, By Heart, Scott Matthew und dem DoSDS-Contest.

+++ Chris Conley und Dave Soloway, die beiden Kollegen von Saves The Day, haben gemeinsam mit Say-Anything-Sänger Max Bemis und Schlagzeuger Coby Linder eine neue Band gegründet. Two Tongues, so der Name, wollen noch in diesem Sommer ein Album veröffentlichen, "mindestens als Stream online", so Conley gegenüber Rock Daily. Bisher gibt es allerdings noch rein gar nichts für die Öffentlichkeit.

+++ Am 23. Mai erscheint mit "The Tide And Its Takers" das neue Album von 36 Crazyfists. Den ersten Song "Absent Are The Saints" haben sie bereits vor einigen Wochen freigegeben. Nun folgt Nachschub in Form des ersten Videos zum Song "We Gave It Hell".

+++ In diesem Player findet ihr das neue Thrice-Video zu "Come All You Weary". Das Lied ist Teil der Erd-Seite von "The Alchemy Index Vols. III & IV". Regie führte Zach Merck, der bereits für Escape The Fate und Converge hinter der Kamera stand.

+++ Ein euphorisch bis zynischer Dave Grohl hat sich in einem offenen Brief an Metallica gewand:
"Liebste Metallica, hey, ich bin's, Dave! Erinnert ihr euch? Yeah, ich bin der Typ der seit 1983 treuer Fan eurer Musik ist. Euer erstes Album 'Kill 'Em all' habe ich mir aus einem Mailorder-Katalog bestellt, der glaube ich Under The Rainbow hieß. Ehrlich gesagt, ich kann mich nicht mehr erinnern. Es war 1983, verdammt! Aber dieses Album hat mein Leben verändert und seitdem höre ich all eure Alben (sogar 'St. Anger'!)
Ich kann es kaum erwarten den neuen Scheiß zu hören, und egal was ihr auch macht, ich werde der erste sein, der vor dem Laden steht und darauf wartet es zu hören. Ich wette ihr werdet allen den Verstand wegpusten, denn ihr seid f*cking METALLICA!
Viel Glück, und veröffentlicht es erst, wenn es rockt.
Euer Dave Grohl
P.S.: Habt ihr schon das Schlagzeug aufgenommen?"

+++ Von Lieblingsmusik über Außerirdische hin zum neuen Album "Narrow Stairs". In einem äußerst humorvollen Interview sprechen Death Cab For Cutie über alle wichtigen Dinge, die sie derzeit beschäftigen. Der Clip zum Interview steht hier zur Begutachtung bereit.

+++ Ist Emo das neue Metal? Gerard Way der neue Ozzy Osbourne? Ginge es nach besorgten Medienwächtern und Eltern in England, wäre dies wohl nun der Fall, denn beide Sänger hätten den Freitod eines ihrer Fans auf dem Gewissen. In England erhängte sich jüngst ein 13-jähriges Mädchen, das leidenschaftlicher Fan von My Chemical Romance war. Den Grund für diese Tat meinen einige Medien nun in ihrer Leidenschaft zur Emo-Kultur und dessen Glorifizierung des Todes gefunden zu haben.

+++ Von DIY-Straßenkonzerten hin zur Veröffentlichung ihres Debütalbums "Exit Signs" via Universal - so liest sich die jüngste Reiseroute der schwedischen Band By Heart. Erste Hörproben gibt es in Form eines kostenlosen Downloads zu "Beyond The Satellites" und dem Video zur ersten Single "Astronaut". Beides findet ihr auf der offiziellen Bandpage. Wen Herangehensweise und Musik von By Heart so überzeugen, dass er das Bandlogo auf seiner Brust tragen möchte, sollte einen Blick in unsere Verlosungsrubrick riskieren.

+++ Anlässlich der diesjährigen Fussball-Europameisterschaft wird es auf dem Dortmunder Friedensplatz wieder ausgelassenes Public Viewing aller EM-Spiele geben. Musikalisch wird das Ganze von einem Wettberwerb begleitet: "Dortmund sucht die Superband" startet bereits am 06. Juni mit seiner Eröffnungsfeier und fahndet nach der besten Band aus Dortmund und Umgebung. Die Kombination aus Fußball und Musik feiert am 28. Juni ihr großes Finale in Form eines kostenlosen Open-Air-Konzerts, bei dem neben der Gewinnerband auch 4Lyn, Empty Trash und ein noch geheimer Headliner auftreten werden. Alle interessierten Nachwuchskünstler sind eingeladen ihre Bewerbung unter superband.dortmund.de abzugeben.

+++ Im Rahmen des Sommerblut-Festivals werden im Mai und Juni die verschiedensten Lokalitäten Kölns zu Austragungsorten musikalischer Darbietungen von politisch und kulturell engagierten Künstlern. Neben Bands wie den Einstürzende Neubauten und Hidden Cameras wird am 11. Mai auch Folk-Songwriter Scott Matthew seine Livequalitäten unter Beweis stellen. Wer der Live-Performance des Engländers kostenlos beiwohnen möchte schreibt schnellstens eine Mail mit seinem vollen Namen an news@visions.de.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.