Zur mobilen Seite wechseln
06.05.2008 | 16:25 0 Autor: Benjamin Knoll RSS Feed

Newsflash II

News 9440Mehr Neuigkeiten von Pearl Jam, Bridge 9 Records, VISIONS-Partys, Transistor Transistor, Alkaline Trio, Iron Maiden, Lamb Of God, Pete Doherty und Panic At The Disco.

+++ Alle guten Dinge sind vier. Zumindest im Fall Pearl Jam scheint das wirklich zuzutreffen. Nachdem man bereits bei "Vs.","Vitalogy" und "No Code" Brendan O'Brien an den Reglern sitzen hatte, gehen Pearl Jam und der "Mr.Grunge" unter den Musikproduzenten erneut gemeinsame Wege. Das neunte Studioalbum von Pearl Jam soll noch dieses Jahr erscheinen. Konkret arbeitet man gerade mit O'Brien an fünf neuen Songs, die für den Nachfolger des letzten selbstbetitelten Albums gedacht sind.

+++ Ein äußerst fanfreundlich geschnürrtes Paket gibt es vom Hardcore-Label Bridge 9 Records. Auf der labeleigenen Homepage steht ein elf Songs umfassender Sampler inklusive E-Booklett zum kostenlosen Download bereit. Unter anderem bekommt man es mit Songs von H2O, New Found Glory und Crime In Stereo zu tun.

+++ Neue Band, neues Glück. Die jüngst ins Leben gerufene Band Everybody Out setzt sich aus Ex-Mitgliedern der Dropkick Murphys und On Broken Wings zusammen. Geboten wird folkiger Punkrock mit leichtem New-Wave-Einschlag und whiskeygetränkter Reibeisenstimme. Höreindrücke des kürzlich erschienenen selbstbetitelten Debütalbums gibt es auf der MySpace-Seite der Band.

+++ Kleine Planänderung bei der VISIONS Party am 23. Mai im White Trash in Berlin: Die Party mit Liveact Bloodlights und Special Guest wird vom White Trash in den Privatclub verlegt. Ansonsten ändert sich nichts.

+++ Mit "Letter of Resignation" gibt es die erste Kostprobe des neuen Albums von Transistor Transistor. Der Song steht als Stream auf MySpace bereit. Die neue Platte wird "Ruined Lives" heißen und am 13. Mai via Level Plane in den USA veröffentlicht.

+++ Schaurig und schlicht ist das Artwork des neuen Alkaline Trio-Albums ausgefallen. "Agony & Ironie" erscheint am 01. Juli in den USA und ist der Nachfolger zum 2005 erschienenen "Crimson".

+++ Wenn Metal-Institutionen Flugzeuge fliegen, sollte man sich gut anschnallen! Anlässlich der neuen Best-Of-CD "Somewhere Back In Time" von Iron Maiden, widmet MTV den Engländern ein umfangreiches Special. Unter anderem dokumentierte man einen "Flight 666" von Sänger Bruce Dickinso von Oslo nach Stockholm. Dieser ist bekannt dafür, seine Fans ab und an persönlich mit einem Linienflieger zu seinen Konzerten zu transportieren. Das Video und alle weiteren Informationen zum Special findet ihr hier.

+++ Ihren heftigen Stilmix aus den verschiedensten Metal-Elementen, werden Lamb Of God in Zukunft via Roadrunner Records vertreiben. Die Amerikaner haben jüngst einen Vertrag beim Indielabel unterschrieben und bereits die erste Veröffentlichung vor Augen. Am 27. Juni erscheint eine DVD namens "Walk With Me In Hell", die Doku-Material, Live-Mitschnitte ud Outtakes zu bieten hat.

+++ Wieder auf freiem Fuss ist Skandal-Rocker Pete Doherty, der Sänger der Babyshambles. Aus den ursprünglichen dreieinhalb Monaten Gefängnis sind aufgrund von "guter Führung" 29 Tage geworden. Mal sehen wie lange es der Gute ohne Zwischenfälle in der Freiheit aushält.

+++ Gewohnt quitschbunt zeigen sich Panic At The Disco im neuen Video zu "That Green Gentleman". Da tummeln sich untypische Instrumente, sehr alte Fahrräder und bunte Bandmitglieder zwischen Bäumen und Wiesen. Den Clip, inklusive Fotohandy-Cameo, gibt es exklusiv bei nokiausa.com zu sehen.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.