Zur mobilen Seite wechseln
05.03.2008 | 10:43 0 Autor: Benjamin Adler // Christian Wiensgol RSS Feed

Newsflash

News 9194Neuigkeiten von Navel, Led Zeppelin, The Strokes, Balboa Inn, Alkaline Trio, Funeral For A Friend, Madsen, Presidents Of The USA und Rock am Ring/Rock im Park.

+++ Navel haben sich auf ihren gemeinsamen Konzertreisen mit Wolfmother und den Queens Of The Stone Age inzwischen einen Namen erspielt, der dem ein oder anderen geläufig sein dürfte. Die Schweizer Jungspunde veröffentlichen am 28. März ihr neues Album "Frozen Souls", mit dem Video zu "Somehow" steht schon jetzt ein Vorgeschmack für Ohr und Auge bereit. Zu finden auf der entsprechenden MySpace-Seite

+++ Led Zeppelin spielen weiter mit den Hoffnungen ihrer Fans: Nachdem Robert Plant zuletzt noch verlauten ließ, er könne sich ab September weitere Aktivitäten mit der Band vorstellen, bewegen sich neueste Gerüchte in eine andere Richtung. Gestern zitierte die englische Zeitung Sunday Mirror eine anonyme Quelle, die von einem abgelehnten Tour-Angebot der Altrocker wissen will. So habe die Band die gewaltige Summe von 100 Millionen britischen Pfund ausgeschlagen. Schuld an der Misere sei laut Quelle Robert Plant, der das letztjährige Konzert in London als Vermächtnis ansehe und das Bandkapitel nun abgeschlossen habe. Wahrscheinlich ist hier das letzte Wort noch längst nicht gesprochen.

+++ Bleiben wir bei anonymen Quellen: Angeblich wird es schon bald vier neue Songs von The Strokes zu hören geben, die zusammen mit Babyshambles-Bassist Drew McConnell und Singer/Songwriter Fionn Regan aufgenommen wurden. Verschiedene Labels seien im Gespräch, die das neue Material veröffentlichen wollen. Auch ein Name für das Allstar-Projekt machte bereits die Runde: Helsinki soll auf den zukünftigen Plattencovern stehen.

+++ Im April 2007 waren Balboa Inn eine der vorgestellten Bands in unserer Unexplored-Rubrik. Den Hamburgern ist nun traurigerweise der Sänger abhanden gekommen, so dass ab sofort ein Nachfolger gesucht wird. Am Osterwochenende vom 22. bis zum 23. März findet in Hamburg eine Audition statt, bei der ein neuer Frontmann ausgewählt werden soll. Wer sich angesprochen fühlt, schreibt eine Mail an info@balboainn.de, dort ist ein genauer Termin und die Adresse in Erfahrung zu bringen. Vorher bietet sich die MySpace-Seite der Band zum Probehören an.

+++ Wie wir berichteten, befindet sich das Alkaline Trio derzeit in Los Angeles im Studio, um ihr sechstes Album einzuspielen. Von den Fortschritten zeugen regelmäßige Videos, die erste Höreindrücke und Bilder von den Aufnahmen liefern. Im neusten Clip berichtet Frontmann Matt Skiba von den Gitarrenaufnahmen und dem dazugehörigen Equipment. Mittlerweile ist die Band bei den Gesangsaufnahmen angekommen, einen konkreten Veröffentlichungstermin für den noch unbetitelten "Crimson"-Nachfolger gibt es allerdings noch nicht. Ganz im Gegensatz zur üppigen Neuauflage des Debütalbums "Goddamnit", die nächste Woche als "Goddamnit Redux" in den USA mit jeder Menge Extras, wie einer ausführlichen Dokumentation und Linernotes erscheint. Erste Eindrücke der remasterten Stücke präsentierte Skiba gestern in der BBC Radio 1 Punk Show, die er gemeinsam mit Asian Man Records-Gründer Mike Park co-moderierte. An dieser Stelle gibt es die gesamte Sendung als Stream.

+++ Auch Funeral For A Friend halten ihre Fans bezüglich der aktuellen Aufnahmen per Video-Blog auf dem Laufenden. In der neusten "Funeraltube"-Sendung fachsimpeln und flachsen Gitarrist Darran Smith und Schlagzeuger Ryan Richards über die Schlagzeugaufnahmen und den neuerlichen HipHop-Einschlag bei den Waliser Screamo-Rockern. Mittlerweile hat die Band zudem mit Romesh Dodangoda (The Blackout, Kids In Glass Houses) auch den Produzenten preisgegeben. Den Mix wird Colin Richardson übernehmen, der auch schon die "4 Ways To Scream Your Name"-EP und das Debütalbum des Quintetts abmischte. Anders als geplant, nimmt die Band nicht vorab eine neue EP auf, sondern widmet sich im Studio direkt dem vierten Album, das im September erscheinen soll. Nach der Hälfte der Aufnahmen soll im Mai eine erste Single bereits zwei neue Songs beinhalten. Ein Video für den Track "Waterfront Danceclub" entsteht in den kommenden Wochen in Südamerika.

+++ Mit ihrem neuen Album "Frieden im Krieg" weigern sich Madsen, den glatten Sound ihres Zweitwerks "Goodbye Logik" weiterzuführen und berufen sich stattdessen wieder auf alte Stärken. Nicht zur Verweigerung, sondern zum Mitmachen fordern die Brüder nun ihre Fans auf. Per Fotos, Kollagen oder Montagen soll sich dem Thema "Ich weigere mich" angenähert werden. Was genau zu beachten ist und welche Gewinne warten, erfahrt ihr hier, wo ihr gleichzeitig in alle Songs des neuen Albums, das am Freitag erscheint, reinhören könnt.

+++ Eine Woche später steht das fünfte Album der Presidents Of The USA hierzulande in den Regalen. Erste Eindrücke aller 14 Songs von "These Are The Good Times Peopleder" präsentieren die chronisch gutgelaunten Veteranen aus Seattle hier.

+++ Schon wieder gibt es Nachschub für das Line-Up von Rock Am Ring und Rock Im Park: Against Me!, Kid Rock, Lostprophets, Stereophonics, The Fratellis und The Streets ergänzen das Staraufgebot, dass sich vom 06. bis zum 08. Juni am Nürburgring und auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg versammeln wird. Die Veranstalter können zudem einen Vorverkauf in Rekordgeschwindigkeit verbuchen, weshalb die Tickets sowohl für den Ring als auch für den Park langsam knapp werden.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.