Zur mobilen Seite wechseln
22.11.2007 | 10:35 0 Autor: Benjamin Adler // Alexander Simon RSS Feed

Newsflash

News 8716Neuigkeiten von Boozed, Weezer, Turbonegro, Sebastian Bach & Axl Rose, Comeback Kid, The Gossip, Mumm-Ra, Goose und Die Kleinen Götter.

+++ Eine schöne Aktion haben sich Boozed überlegt. Morgen wird die Band im Jugendzentrum Westwerk in Osnabrück spielen, wobei der Club sein zehnjähriges Bestehen feiert. Der Clou: Die ersten 50 Besucher, die sich ab 20.00 Uhr dort einfinden, erhalten kostenlos eine von der Band signierte 7-Inch Vinyl Single. Freuen darf man sich außerdem auf Schützenhilfe von Burn Pilot und den Vaders. Der Eintritt an der Abendkasse beträgt 9,- Euro, durch Vorbestellung beim Westwerk kann man noch zwei Euro sparen. Alles Weitere ist nachzulesen auf westwerk141.de.

+++ Das sechste Weezer-Werk soll nun doch nicht - wie zunächst vermutet - "Album Six" heißen. Laut billboard.com, soll das am 22. April erscheinende Album den Titel "Tout Ensemble" tragen und eine der bisher größten Herausforderungen für die Band gewesen sein, wie Bassist Scott Shriner zitiert wird.

+++ Wer den Humor von Turbonegro nicht versteht, hat es als Fan der Death Punks schwer. Eindrucksvoll belegt wurde dies als die Band letzte Woche in Washington spielte und auf der Bühne verkündete, dass Gitarrist Rune Rebellion leider an einem tödlichen Cocktail aus "Erbrochenem und Krebs" verstorben sei. Mit letzter Kraft habe er seine letzten Worte hervorgebracht: "Sagt den Zuschauern, sie sollen mehr T-Shirts kaufen." Außerdem wäre sein letzter Wunsch gewesen, dass alle gut aussehenden Frauen nach dem Konzert hinter die Bühne kommen, um unanständige Dinge mit der Band anzustellen. Offenbar hatten einige im Publikum noch nichts von Runes Ausstieg mitbekommen und so spielten sich plötzlich tumultartige Szenen ab, bei denen gar einige Fans die Tränen kamen. Die Band beschwichtigte daraufhin: "Ach, kommt schon, er war sowieso bereits sehr alt."

+++ Es stimmt wirklich: Wie am Dienstag angekündigt, kann man seit heute auf bild.t-online.de in die neuen Songs von Ex-Skid Row-Sänger Sebastian Bach reinhören. Das wäre an sich nur mittelmäßig spektakulär, wenn nicht Axl Rose an einigen Songs mitgearbeitet und gesungen hätte. Update 15:35 Uhr: Der Guns N'Roses-Frontmann ist dabei natürlich nicht zum ersten Mal seit dem Jahr 1997 auf einer Aufnahme zu hören, wie Bild dort fälschlich schreibt, sondern seit 1999, als er den Song "Oh My God" für den "End Of Days"-Soundtrack beisteuerte. Darauf machte uns das Blog Coffee And TV aufmerksam und erinnert uns daran, dass Fehler überalls passieren und man der Bild-Zeitung wirklich nie trauen darf.

+++ Nachdem Comeback Kid gerade die Aufnahme einer Live-DVD in Leipzig geplant haben, gibt es nun eine schlechte Nachricht für Fans. Bassist Kevin Call wird die Band nach Beendigung der Tour verlassen. Als Grund gibt er schlicht an, sein Leben führe ihn jetzt in eine andere Richtung. Dem Rest der Band wünschte er weiterhin alles Gute.

+++ Inzwischen sind aus einem neuen Song drei neue Songs von The Gossip geworden. Zu dem bereits erwähnten "8th Wonder" gesellen sich "Spare Me From The Mold" und "Heavy Kross" und bieten mehr Vorgeschmack auf den Nachfolger zu "Standing In The Way Of Control". Zu finden sind alle Songs auf MySpace.

+++ Ein neues Video gibt es von den Indie-Rockern von Mumm-Ra zu bewundern. Gedreht wurde es zum Song "Starlight, der vierten Single vom Debütalbum "These Things Move In Threes". Anzusehen ist es hier. Der geneigte Zuschauer sollte jedoch wissen, dass erst einmal eine Minute Standbild und Piepton zu sehen und zu hören sind, bevor das eigentliche Video beginnt. Also nicht sofort den Stream beenden, sondern Geduld bewahren.

+++ Auf allmybands.de kann man einen kompletten Live-Auftritt der Belgier von Goose betrachten. Als Vorlage dazu diente deren Auftritt beim diesjährigen Rock Werchter Festival in Belgien.

+++ Die Kleinen Götter sind eine Indie-Punk-Band aus Konstanz, die dem ein oder anderen vielleicht durch deren noch aktuelles Album "Der Schatz der Riffpiraten" oder durch ihre Auftritte bei Rock Am See und dem Southside-Festival bekannt sein dürfte. Die Band arbeitet derzeit an einem Nachfolgewerk und hat folgende Bitte an ihre Fans: Gesucht wird für das Cover ihrer neuen CD ein weibliches Zwillingspaar zwischen 20 und 39 Jahren, das äußerlich nicht voneinander zu unterscheiden ist. Das Fotoshooting soll am 01. Dezember in Konstanz stattfinden. Wer sich angesprochen fühlt, schreibt eine E-Mail an goetter@riffpiraten.de.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.