Zur mobilen Seite wechseln
08.11.2007 | 16:29 0 Autor: Benjamin Adler // Alexander Simon RSS Feed

Newsflash II

News 8654Mehr Neuigkeiten von Maroon, Propagandhi, Escape The Fate, Ashes Divide, Electrelane, Gallows, Muse, Cat Power, Die Ärzte und Hank Thompson.

+++ Maroon-Sänger Andre Moraweck macht ungewollt negative Schlagzeilen. Ohne Wissen um den rechtsradikalen Hintergrund der Black Metal-Band "Ornaments Of Sin" ließ er sich mit deren Bandshirt auf mehreren Fotos ablichten. In einem Statement erklärte er nun: "Ich bin kein Neo-Nazi! Alles andere wäre eine Schande für mich und alles, was ich in den letzten 20 Jahren getan habe. Das T-Shirt war ein Geschenk eines Fans und ich trug es, weil mir die Band als Black-Metal Combo ohne politischen Hintergrund bekannt war. Hätte ich gewusst, für was dieses T-Shirt steht, hätte ich es niemals angezogen." Dennoch erklärte er, sich nicht an der "Hexenjagd" gegen Black-Metal-Bands, denen oft grundsätzlich ein rechter Hintergrund unterstellt wird, beteiligen zu wollen.

+++ Das Propagandhi-Album "How To Clean Everything" wird demnächst als Vinyl-Ausgabe wiederveröffentlicht. Das Werk reiht sich damit in die "Classic Colored Vinyl"-Serie aus dem Hause Fat Wreck ein. Fans müssen jedoch schnell zugreifen, da nur eine auf genau 506 limitierte Stückzahl zum Verkauf freigegeben werden soll.

+++ Die Hardcore-Metaller Escape The Fate stehen ab sofort ohne ihren Gitarristen Omar Espinosa da. Dieser äußerte sich unlängst zur Trennung: "Etwa nach einem Viertel der 'Black On Black Tour' trennten sich unsere Wege. Wir sind immer noch gute Freunde und nicht im Streit auseinander gegangen. Ich denke einfach, dass ich aus verschiedenen Gründen neue Wege beschreiten muss."

+++ Billy Howerdel, sonst als Songschreiber und Gitarrist bei A Perfect Circle bekannt, hat eine neue Band ins Leben gerufen. Die Band hört auf den Namen Ashes Divide und hat soeben einen Vertrag bei Island/Def Jam unterschrieben. Einen ersten Songausschnitt gibt es bereits in dem noch recht kargen MySpace-Profil zu hören. Über alles Weitere halten wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden.

+++ Electrelane haben auf ihrer Homepage bekannt gegeben, eine längere Auszeit nehmen zu wollen. Die britische Band erklärte, man habe entschieden bei der anstehenden Tour die vorerst letzten Konzerte zu spielen und danach zu "sehen, was passiert". Das im April erschienene "No Shouts, No Calls" markiert damit den vorübergehenden Schlusspunkt ihrer Karriere. Außerdem bedanken sie sich bei allen Fans für die Unterstützung in zehn Jahren Bandgeschichte.

+++ Sänger Frank Carter, der die Hardcore-Punker von den Gallows mit seiner Stimme begleitet, wurde in der NME Cool List auf Platz Eins gewählt. Begeistert darüber ist er allerdings nicht und plant nun angeblich ein "Fuck The NME"-Tattoo auf sein Bein stechen zu lassen.

+++ Wer die britische Stadt Teignmouth nicht kennt, dem sei gesagt, dass dies die Heimat der britischen Rocker von Muse ist. Dies bedeutet den Offiziellen der Stadt offenbar so viel, dass sie die Aufschrift "Home of Muse" an den Stadtschildern anbringen wollten. Dieses Vorhaben wurde aber wieder fallen gelassen, da "M.U.S.E" im englischen Medizinerjargon auch die Abkürzung einer Form von Impotenz ist und es leicht zu Verwechslungen kommen könnte.

+++ Wir berichteten bereits über das geplante Cover-Album von Cat Power. Chan Marshall, so ihr richtiger Name, hat nun aber ein Paar Änderungen an eben diesem vorgenommen. So soll es einen Song von Joni Mitchell und einen von Jesse Mae Hemphill enthalten. Auch kündigte Cat Power eine Bonus-EP mit fünf Stücken an, zu welchen unter anderem eines von Nick Cave gehören wird. Hier die aktualisierte Trackliste:
01. "New York" (Frank Sinatra)
02. "Ramblin' Woman" (Hank Williams)
03. "Metal Heart"
04. "Silver Stallion" (The Highwaymen)
05. "Aretha, Sing One For Me" (George Jackson)
06. "Lost Someone" (James Brown)
07. "Lord, Help The Poor And Needy" (Jesse Mae Hemphill)
08. "I Believe In You" (Bob Dylan)
09. "Song To Bobby"
10. "Don't Explain" (Billie Holiday)
11. "Woman Left Lonely" (Janis Joplin)
12. "Blue" (Joni Mitchell)

Bonus EP:
01. "I Feel" (Hot Boys)
02. "Naked, If You Want To" (Moby Grape)
03. "Breathless" (Nick Cave)
04. "Angelitos Negros" (Roberta Flack)
05. "She's Got You" (Patsy Cline)

+++ Das erste Sommerfestival hat seinen Headliner gefunden. Die Veranstalter des Rock am See aus Konstanz haben es geschafft, die nimmermüden Ärzte für das Jahr 2008 zu gewinnen. Bei dem großen Andrang auf Konzertkarten von BelaFarinRod sicherlich eine gelungene Ergänzung. Auf der Homepage des Festivals können Frühbucher bereits Tickets erstehen.

+++ Country-Star Hank Thompson alias "The King Of Western Swing" war bereits zu Lebzeiten eine Legende. Jetzt starb er im Alter von 82 Jahren an einem Lungenkrebsleiden. Thompson hatte nach seinem Durchbruch 1952 mit dem Song "The Wild Side Of Life" in seiner sieben Dekaden umfassenden Karriere über 60 Millionen Tonträger verkauft. Wie ein Sprecher mitteilte, entschlief er friedlich im Kreis seiner Familie.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.