Zur mobilen Seite wechseln
17.10.2007 | 10:57 0 Autor: Benjamin Adler // Matthias Möde RSS Feed

Newsflash

News 8549Neuigkeiten von Chris Walla, Sigur Rós, Fair To Midland, The Busters, Universal Music vs. iTunes, Cat Power, Gallows und The Innocent.

+++ Zu einem unerfreulichen Zwischenfall kam es kürzlich an der US-Kanadischen Grenze. Dort wurde ohne die Angabe von Gründen die Festplatte, auf dem sich das kommende Solo-Album des Death Cab For Cutie-Gitarristen Chris Walla befindet, konfisziert. Er hatte in Kanada an dem Album gearbeitet, nun sollte es von einem Kurier zurück zu seinem Label Barsuk Records in die USA gebracht werden. Glücklicherweise habe er noch die Masterbänder und könne zur Not an denen weiterarbeiten, so Walla. Abgesehen davon zeigte er sich wütend über eine Welt, die nur noch aus "Furcht, Missvertrauen und Verdächtigungen" bestehe. Ob und wie er seine Festplatte zurückbekommt, ist weiterhin unklar.

+++ Am 22. Oktober, einen Tag nach ihrem Besuch in Berlin, werden Sigur Rós ihre neue 7-inch-Single "Hljomalind" veröffentlichen. Der schon 1999 während der "Ágætis Byrjun"-Sessions geschriebene Song ist der Vorbote zur "Hvarf-Heim"-Compilation, die am 02. November zeitgleich mit dem Konzertfilm "Heima" erscheint. Als B-Seite liefert die Single eine akustische Live-Version von "Starálfur". "Hljomalind" steht seit kurzem im MySpace-Player von Sigur Rós als Stream bereit.

+++ Im zurückliegenden Festival-Sommer spielten Fair To Midland u. a. bei Rock am Ring. Im November kommt die bisher einzige Band auf Serj Tankians Label "Serjical Strike" für eine Clubshow zurück in unsere Breitengrade. Die Texaner sind am 24. November im Berliner Silverwings als Headliner zu Gast. Via MySpace kann man sich mit dem Sound der Band anfreunden, der in den USA bereits in Form ihres aktuellen Albums "Fables From A Mayfly" erhältlich ist.

+++ Nicht jedes Publikum kann mit Ska etwas anfangen, wie das Video zur neuen Single "The Wrong Song" von The Busters beweist. Die zwölf Mann starke Band ist der tanzbaren Musik dennoch treu geblieben und veröffentlicht am 02. November ihre neue CD/DVD "Double Penetration", die neben dem neuen Studioalbum auch einen Konzertfilm enthält. Ab Dezember reisen The Busters dann für tanzwillige Menschen durch die Republik:
23.12.07 Münster - Skaters Palace (Ska-X-Mas Festival)
25.12.07 Erlangen - E-Werk
26.12.07 Hannover - Faust
27.12.07 Bielefeld - Ringlokschuppen
28.12.07 Bremen - Schlachthof
29.12.07 Köln - Live Music Hall
30.12.07 Darmstadt - Centralstation
10.01.08 Leipzig - Conne Island
11.01.08 Hamburg - Fabrik
12.01.08 Berlin - SO 36
17.01.08 Koblenz - Café Hahn
18.01.08 Freiburg - Jazzhaus
19.01.08 München - Backstage
20.01.08 A-Wien - Szene Wien
24.01.08 Tübingen - Sudhaus
25.01.08 Mannheim - Capitol
26.01.08 Karlsruhe - Substage
07.02.08 Düsseldorf - Zakk
08.02.08 Oldenburg - Kulturetage
09.02.08 Braunschweig - Meier Music Hall
14.02.08 Saarbrücken - Garage
15.02.08 Heidelberg - Karlstorbahnhof
16.02.08 Aschaffenburg - Colos-Saal
Tickets gibt's im VISIONS Ticketshop.

+++ Einem Pressebericht zufolge will Universal Music eine Allianz von Musikkonzernen gründen, um die Dominanz von Apples Online-Shop iTunes, der in den USA einen Marktanteil von über 70 Prozent hat, zu brechen. Mit Sony BMG sei bereits ein potenzieller Partner gewonnen, zudem fänden Gespräche mit Warner Music statt. Ziel der Zusammenarbeit sei ein gemeinsamer Internetshop, der Total Music heißen und für einen Abo-Preis von monatlich fünf US-Dollar eine uneingeschränkte Nutzung bieten soll.

+++ Die Titel der "Jukebox" sind jetzt kein Geheimnis mehr. Die Rede ist von Cat Power und ihrem zweiten Cover-Album, zu dem sie auch zwei eigene Songs beigesteuert hat. Die Tracklist liest sich wie folgt:
01. "Theme From 'New York, New York' (Kander/Ebb)"
02. "Metal Heart" 03. "Ramblin' (Wo)man (Hank Williams)"
04. "Song To Bobby"
05. "Aretha, Sing One For Me (J Harris/Eugene William)"
06. "Lost Someone (James Brown)"
07. "I Believe In You (Bob Dylan)"
08. "Fortunate Son (Creedence Clearwater Revival)"
09. "Silver Stallion (Lee Clayton)"
10. "Dark End of the Street (Chips Moman/Dan Penn)"
11. "Don't Explain (Billie Holiday)"
12. "Woman Left Lonely (Spooner Oldham/Dan Penn)"

+++ Dass die Hardcore-Senkrechtstarter Gallows am 26. Oktober ihr Debütalbum "Orchestra Of Wolves" hierzulande veröffentlichen, sollte inzwischen bekannt sein, ebenso wie der Hang der Band zum Extremen. Jetzt ist das erste Video aufgetaucht. Der Clip zur Single "Staring At The Rude Bois" bietet genau das, was man von den Briten erwartet: Gereckte Fäuste, schreiende Münder und Spaß an der Sache. Hier gibt es all das zu sehen.

+++ Altbekannte Menschen, neue Band. The Innocent wollen der neue Stern am Rock-Himmel werden und vereinen deshalb ihre "Liebe zur Kraft des Heavy Metal" in einem gemeinsamen Projekt. Hier kann man sich anhören, wie es klingt, wenn Brooks Wackermann von Bad Religion, Brandon Schieppati von Bleeding Through, Dave Nassie von No Use For A Name und Ryan Sinn von Love Equals Death gemeinsame Sache machen.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.