Zur mobilen Seite wechseln
11.09.2007 | 12:34 0 Autor: Patrick Agis-Garcin RSS Feed

Der Apocalypse lauschen

News 8392Noch bevor am Freitag mit "Worlds Collide" das neue Album der Cello-Metaller Apocalyptica erscheint, könnt ihr mit unserem Prelistening in alle elf Songs hineinhören. Außerdem verlosen wir drei schicke Band-T-Shirts.

Ihre ersten Schrite machten die an der Sibelius Akademie in Helsinki klassisch ausgebildeten Cellisten von Apocalyptica Mitte der Neunziger einst als instrumentale Coverband von Metallica. Im Laufe der Jahre hat sich im Schaffen der vier Finnen allerdings viel geändet: Immer mehr rückte das eigene Schaffen in den Vordergrund, seit 2003 gestaltet ein Schlagzeug das Klangbild vielfältiger und immer öfter griffen Apocalyptica zuletzt auch auf Gastsänger zurück.

Auch für das neue Werk "Worlds Collide" konnte man wiederum einige Freunde und Bekannte zu einer Kollaboration bewegen: Für die erste Single "I'm Not Jesus" lieh Slipknot/Stone Sour-Frontmann Corey Taylor seine Stimme, auch Lacuna Coil-Sirene Cristina Scabbia, Three Days Grace-Sänger Adam Gontier und Slayer-Drummerlegende Dave Lombardo, der schon auf dem vorletzten Album "Reflections" trommelte, haben ihre Spuren im Studio hinterlassen.

"Bei den beiden vorherigen Alben waren wir Produzenten, Songwriter, einfach alles. Dieses Mal haben wir die Tür für verschiedene Sänger, einen Produzenten und selbst einige Co-Schreiber geöffnet. Wir erlaubten anderen Elementen, in Apocalyticas Welt zu treten. Es war wirklich interessant und aufregend", erklärt Eicca Topinnen den Ansatz für das neue Werk. Mit unserem Prelistening könnt ihr nun schon vor der Veröffentlichung am kommenden Freitag in alle elf Songs des Albums hineinhören. Viel Spaß!

01. "World's Collide"
02. "Grace"
03. "I'm Not Jesus"
04. "Ion"
05. "Helden"
06. "Stroke"
07. "Last Hope"
08. "I Don't Care"
09. "Burn"
10. "S.O.S. (Anything But Love)"
11. "Peace"

Auch ein Blick in unsere Verlosungsrubrik lohnt sich: Dort könnt ihr mit etwas Glück drei schicke Band-T-Shirts gewinnen.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.