Zur mobilen Seite wechseln
20.08.2007 | 11:01 0 Autor: Patrick Agis-Garcin RSS Feed

Newsflash

News 8290Neuigkeiten von Eddie Vedder, Rilo Kiley, Nine Inch Nails, Tomte, The Ocean, Beck, Portugal. The Man & Siva und Saves The Day.

+++ Rein technisch gesehen ist der Soundtrack zur Romanadaption "Into The Wild" so etwas wie das erste Soloalbum von Pearl Jam-Sänger Eddie Vedder, denn bekanntlich hat Vedder im von Sean Penn inszenierten Film nicht nur eine kleine Rolle übernommen, sondern auch eigene Kompositionen beigesteuert. Während "Into The Wild" in den USA bereits am 21. September anläuft, müssen sich deutsche Kinogänger noch bis zum Februar 2008 gedulden. Der Soundtrack erscheint allerdings auch hierzulande bereits am 14. September, die erste Single "Hard Sun" darf hier bereits vorgehört werden.

+++ Nach dem ein oder anderen Vorgeschmack haben Rilo Kiley nun auch ihr komplettes neues Album "Under The Blacklight" per MySpace-Profil zur Verfügung gestellt. Was die Single "The Moneymaker" schon andeutete, findet auf der Langstrecke seine Bestätigung: Rilo Kiley haben sich neu erfunden, mitunter ist das ganz schön gewöhnungsbedürftig. Pünktlich zur Veröffentlichung am Freitag ziehen Jenny Lewis und Band ab dem kommenden Wochenende an drei Terminen durch deutsche Clubs.

+++ Das letzte Nine Inch Nails-Album "Year Zero" wird nicht nur eventuell als Fernsehshow oder Film auf Zelluloid umgesetzt, sondern bandtypisch auch einer kompletten Neubearbeitung unterzogen und als Remix-Album erscheinen, das dem schon enthüllten Cover-Artwork nach zu urteilen "Y34RZ3R0R3M1X3D" heißen wird. Mit genauen Details wird bisher noch gegeizt, bisher ist nur bekannt, dass The Faint für das Projekt zugesagt haben und sich dem Song "Meet Your Master" annehmen werden.

+++ Das Grand Hotel van Cleef hat seinen Sitz nicht umsonst mitten in St. Pauli, Ehrensache also, dass Tomtes Thees Uhlmann seinen Beitrag zum Sampler "We Love St. Pauli" geleistet hat. Mit diesem wird nicht nur die Rückkehr der Brown Boys in die Zweitklassigkeit gefeiert, sondern bekanntlich auch finanzielle Unterstützung für das Trinkwasserhilfsprojekt "Viva con agua" geleistet. Uhlmann steuerte den Song "Das hier ist Fußball bei", zu finden ist dieser nicht nur auf dem Sampler, sondern ab sofort auch auf Tomtes MySpace-Präsenz. Mehr zum "We Love St. Pauli"-Sampler erfahrt ihr übrigens im aktuellen VISIONS Weekly 37.

+++ Drei Wochen in der Isolation nordfinnischer Wälder liegen bekanntermaßen hinter den Berliner Prog-Metallern von The Ocean, dabei ist eine ganze Menge Material für das bisher ambitionierteste Projekt der Bandgeschichte herumgekommen. So werden die insgesamt etwa 83 Minuten Musik des neuen Albums "Precambrian" auf zwei separate CDs verteilt, die sich auch in musikalischer Hinsicht grundlegend voneinander unterscheiden sollen. Mittlerweile wurde mit dem Briten Mike Pilat die vakante Stelle am Bass gefüllt, dieser wird künftig zudem auch als Frontmann fungieren. Als Gäste auf dem neuen Album sind neben Caleb Scofield (Cave In, Zozobra, Old Man Gloom), Nate Newton (Converge, Doomriders), Dwid Hellion (Integrity), Tomas Hallbom (Breach) und Eric Kalsbeek (Textures) auch Musiker der Berliner Philharmonie vertreten. Ein Release-Datum steht bislang noch aus.

+++ Mangelnde Spontaneität kann man Beck kaum vorwerfen: Nachdem er sich vor drei Wochen kurzerhand zusammen mit Jamie Lidell in einem Studio in Los Angeles einfand, um eine ungezwungene und live mitgeschnittene Singles-Session zu veranstalten, ist seit heute seine neue digitale Single "Timebomb" erhältlich. Der selbst produzierte Song soll dabei für sich stehen und weder als Vorbote für ein Album noch eine EP dienen. Vorerst steht das Stück exklusiv im iTunes-Store bereit, ab dem 28. August werden jedoch auch andere digitale Downloadplattformen als Lieferanten zur Verfügung stehen.

+++ Bei der kommenden Tour des liebenswert durchgeknallten Dreigestirns Portugal. The Man werden die Berliner Indierocker Siva im Vorprogramm aufspielen, die Ende Juli ihr feines Debüt "The Story Is Complete, But I Think We've Lost The Book" veröffentlichten. Hier die gemeinsamen Daten:
30.08. München - Ampere
31.08. A-Graz - Arcadium
01.09. Wien - Flex
02.09. Dresden - Star Club
03.09. Hamburg - Knust
04.09. Berlin - Postbahnhof
05.09. Osnabrück - Kleine Freiheit
Tickets hält der VISIONS Ticketshop bereit. Später ist die Band dann auch auf eigener Headliner-Tour unterwegs:
11.09. Hamburg - Grüner Jäger
12.09. Köln - Blue Shell (+ Lichter)
13.09. Düsseldorf - Pretty Vacant (+ Lichter)
14.09. Frankfurt - Elfer
15.09. Gelsenkirchen - Lokal ohne Namen (+ Lichter)
16.09. Hannover - Kulturpalast Linden
17.09. Leipzig - NochBesserLeben
18.09. Erlangen - E-Werk
19.09. Stuttgart - Zwölfzehn
20.09. Weimar - Kasseturm
21.09. Halle - Unikum
22.09. Berlin - Bang Bang Club (+ Magicrays)
27.09. Hamburg - Reeperbahn Festival

+++ Über das kommende Saves The Day-Album "Under The Boards" und seine Rolle als zweiter Teil einer Alben-Trilogie berichteten wir bereits, nun steht ein erster Auszug aus dem Werk im MySpace-Player des Quartetts bereit. "Can't Stay The Same" kann bei Bedarf auch heruntergeladen werden und ist einer von insgesamt 13 Songs, die das Album umfassen wird. Hier die Trackliste:
01. "Under the Boards"
02. "Radio"
03. "Can't Stay The Same"
04. "Get Fucked Up"
05. "When I'm Not There"
06. "Lonely Nights"
07. "Bye Bye Baby"
08. "Stay"
09. "Getaway"
10. "Because You Are No Other"
11. "Kaleidoscope"
12. "Woe"
13. "Turning Over In My Tomb"
In den USA erscheint "Under The Boards" am 30. Oktober.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.