Zur mobilen Seite wechseln
26.04.2007 | 15:49 0 Autor: Christian Wiensgol RSS Feed

Pfingstfreuden

News 7766Mit 26 Jahren gehört das Passauer Pfingst-Open Air zu den alten Hasen der deutschen Festival-Landschaft. Auch ein Jahr nach dem Jubiläum dürfte das Line Up von 25. bis 27. Mai wieder für Zuschauer- und Begeisterungsstürme in Hauzenberg sorgen.

Das Jahr eins nach einen Jubiläum hat es meist in sich. Versucht man die große Sause vom Vorjahr zu toppen? Und wenn ja, wie?

Die rund 400 ehrenamtlichen Organisatoren und Helfer von Niederbayerns größtem Musikfestival entschieden sich für ein klares "ja" und lagen damit zu Freuden der Festivalgemeinde goldrichtig. Zu Tocotronic und Muff Potter, die Material ihrer neuen Alben vorstellen werden, gesellen sich Partygaranten wie die Donots, Sugarplum Fairy und Panteón Rococó. Auch Deutschlands gutes Rap-Gewissen Dendemann darf, genauso wie Chinas größte Punkband Joyside, nicht fehlen.

Das komplette Line-Up der Mainstage des 26. Passauer Pfingst-Open Air liest sich wie folgt:

Freitag:
15:30 Nonparail
16:45 Deaf
18:15 Weiherer
19:45 Jonas Goldbaum
21:15 Muff Potter
22:45 Donots

Samstag:
12:00 Black Cat Zoot
13:45 Scorefor
15:00 Five!Fast!!Hits!!!
16:30 Sugarplum Fairy
18:00 Knorkator
19:30 Jahcoustix & Dubios Neighbourhood
21:00 Tocotronic
23:00 Northern Lite

Sonntag:
12:00 24indigo
13:30 Tschebberwooky
15:15 Gaia Mesiah
16:45 Joyside
18:15 The Staggers
19:45 Dendemann
21:30 Panteón Rococó

Zudem wird es das ganze Wochenende auf der so genannten Culture Stage Filmvorführungen, Workshops, Tanzaufführungen zu sehen sowie einen außergewöhnlichen Weltrekordversuch zum Mitmachen geben.

Für 33,- Euro plus Gebühren könnt ihr vom 25. bis 27. Mai dabei sein. Mit Fortunas Hilfe könnt ihr aber auch Tickets in unserer Verlosung gewinnen. Wer mitmachen möchte, surft hier hin. Weitere Informationen gibt es auf festivalplaner.de und pfingstopenair.de.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.