Zur mobilen Seite wechseln
06.02.2007 | 11:11 0 Autor: Alexander Meyer RSS Feed

Newsflash

News 7412Neuigkeiten von James Brown, Helmet, Chimaira, The Mooney Suzuki, Alkaline Trio, Black Light Burns, Björk und The Icarus Line.

+++ Der anstehende Dokumentationsfilm über das Leben von Soul-Legende James Brown wird vermutlich anderes aussehen, als bisher geplant. "Jetzt, wo er tot ist, hat sich alles geändert," so Regisseur Spike Lee. Man versuche nun, in Zusammenarbeit mit Browns langjährigem Freund Reverend Al Sharpton, noch fehlende persönliche Details über den Godfather Of Soul herauszufinden, um den Film, der Browns Leben von seiner Kindheit in Atlanta an bis hin zum weltweiten Ruhm begleiten soll, möglichst bald zu beenden. Man werde aber trotz Browns Tod und der Tatsache, keine Gesangsspuren von ihm für den Film eingesungen zu bekommen, nicht verfahren wie zum Beispiel die Macher der Johnny Cash-Biographie "Walk The Line", die ihre Hauptdarsteller Joaquin Phoenix und Reese Witherspoon die Gesangsparts selbst übernehmen ließen. "Wir wollen ihn nicht ersetzen, sondern seine Essenz - nämlich seine Stimme - beibehalten und werden daher die Gesangsparts synchronisieren," so Lee.

+++ Bei Helmet wird mal wieder munter durchgewechselt. Bei den Mannen um das einzige übrig gebliebene Gründungsmitglied Page Hamilton wurde vor kurzem die komplette Rhythmussektion ausgetauscht. Statt Mike Jost sitzt nun Kyle Stevenson hinter dem Schlagzeug und den Viersaiter bedient künftig nicht mehr Jeremy Chatelain sondern John Fuller.

+++ Zum für Anfang März angekündigten neuen Chimaira-Album "Resurrection" hat die Band nun auch das erste Video zur gleichnamigen ersten Singleauskopplung abgedreht. Den unter der Regie von Todd Bell produzierten Clip zu "Resurrection" gibt es hier, die Single ab kommendem Freitag im Handel.

+++ Die Retro-Rocker The Mooney Suzuki stehen nach dem Ende der US-Abteilung von V2 Records noch ohne Label da. Die soll aber nicht lange so bleiben. Man peilt für das vierte Album "Have Mercy" eine Veröffentlichung im Frühjahr dieses Jahres an. Man sei erstaunt, dass die neuen Songs doch wieder so nach vorne gehen würden, da man in der Zeit des Songwritings eigentlich eine eher schwere Phase durchgemacht habe und stark am weiteren Bestehen der Band gezweifelt habe, so Sänger Sammy James Jr.

+++ Ebenfalls vom V2-Zusammenbruch betroffen ist das Alkaline Trio. Auch sie nehmen trotz der momentanen Labelsuche weiterhin fleißig Songs auf. Laut Statement der Band seien bereits 18 Songs geschrieben und in den letzten Wochen einige Aufnahmen gemacht worden, die, nach Eigenaussage, auf Großes hoffen lassen.

+++ Labelsuche, die Dritte. Scheiterte eine Veröffentlichung des ersten Black Light Burns-Albums - dem neuen Projekt von Ex-Limp Bizkit-Gitarrist Wes Borland - bisher noch an der gescheiterten Beziehung mit Geffen Records, ist man nun bei I AM: Wolfpack, dem Label von Produzent Ross Robinson (Slipknot, Glassjaw) fündig geworden und plant, das Debüt "Cruel Melody" Ende Mai zu veröffentlichen.

+++ In ganz kleinen Buchstaben in der obersten Ecke und auch nur für kurze Zeit verkündete Björk auf ihrer Homepage folgendes:
07.05.07 - New Album (tbc). Über alles weitere darf nun spekuliert werden.

+++ Endlich Neues von Hollywoods Ober-Weirdos The Icarus Line. Gut drei Jahre nach "Penance Soirée" plant man nun die Veröffentlichung einer dritten Langspielplatte. Wenn alles plangemäß läuft, wird "Black Lives At The Golden Coast" im Juni diesen Jahre erscheinen.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.