Zur mobilen Seite wechseln
29.11.2006 | 10:57 0 Autor: Alexander Meyer RSS Feed

Newsflash

News 7169Neuigkeiten von den Editors, The Almost, The Good, The Bad And The Queen, Finger Eleven, Narziss, Bis, Tele, YouTube und Neaera.

+++ Zwölf Songs haben die Editors für ein ihr neues Album bereits geschrieben, wie sie in ihrem Myspace-Blog berichten. Momentan laufe die heiße Aufnahmephase und bis Weihnachten soll der Großteil im Kasten sein. Den "The Back Room"-Nachfolger nimmt die Band um Sänger Tom Smith unter der Leitung von Garret Lee (Snow Patrol, Bloc Party) in Irland auf. Erste Songtitel gaben sie ebenfalls preis:
"Bones"
"The Weight Of The World"
"Smokers Outside The Hospital Doors"
"The Racing Rats"
"An End Has A Start"
"When Anger Shows"
"Push Your Head Towards The Air"
"A Thousand Pieces"
"An Eye For An Eye"

+++ The Almost heißt das Pop/Rock-Nebenprojekt von Underoath-Schlagzeuger Aaron Gillespie. "Southern Weather" heißt der erste veröffentlichte Song, des für April geplanten, ersten Studioalbums der Band, den ihr euch hier anhören könnt.

+++ Damon Albarns Nebenprojekt The Good, The Bad And The Queen wird Anfang Januar nach "Herculean" mit "Kingdom Of Doom" noch eine zweite Vorab-Single veröffentlichen, bevor dann Ende Januar das erste selbstbetitelte Studioalbum der Band käuflich zu erwerben sein wird.

+++ Ende März wird das nächste Finger Eleven-Album, das vierte der kanadischen Alternativerocker, erscheinen. Heißen wird der Nachfolger des selbstbetitelten Werks aus dem Jahr 2003 vermutlich "Them Vs. You Vs. Me".

+++ Guten deutschsprachigen Metalcore findet man nicht oft. Gut, dass es Narziss gibt. An folgenden Terminen könnt ihr die Band live erleben:
07.12. Giessen - MUK
27.12. Augsburg - Kantine
28.12. München - Backstage
29.12. Rheinfelden - Kaff Café
19.01. Leipzig - Conne Island
02.02. Frankfurt - Elfer
16.02. Chemnitz - Bunker
24.02. Berlin - Magnet
05.04. Leipzig - Kulturbundhaus
Einen guten Eindruck von Live-Shows der Band bekommt ihr bei YouTube.

+++ Pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum ihres Debütalbums "Transistor Heroes" (wieder)vereinen sich die schottischen Indiepopper Bis. Nach ihrer Trennung im Jahre 2003 werden sie im kommenden April zunächst zwei Konzerte in London und Glasgow spielen. Ob allerdings noch mehr passiert, bleibt abzuwarten.

+++ "Wir brauchen nichts" heißt das neue, Ende Februar erscheinende Album von Tele. Bereits am 09. Februar wird es einen Vorboten in Form der Single "Mario" geben.

+++ YouTube goes mobile. Der Internet-Video-Gigant hat ein Übereinkommen mit dem amerikanischen Mobilfunknetzbetreiber Verizon geschlossen, nach dem sich Verizon-Nutzer für eine Gebühr von entweder drei US-Dollar pro Tag oder 15,- US-Dollar pro Monat nach Belieben Videos aus dem Internetportal auf ihr Handy laden, speichern und weiterverwerten können. Außerdem ist es möglich, mit dem Mobiltelefon gefilmte Videos sofort auf YouTube hochzuladen. Laut Mitbegründer Steve Chen sollen in den nächsten Monaten mehrere solcher neuen Funktionen folgen.

+++ Zum Schluss gibt es noch auf die Zwölf: Hier findet ihr das neue Neaera-Video zum Song "Paradigm Lost" vom aktuellen Album "Let The Tempest Come".

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.