Zur mobilen Seite wechseln
04.10.2006 | 15:13 0 Autor: Matthias Möde RSS Feed

Die Kraft der Gezeiten

News 6957Die Veröffentlichung eines neuen Sophia-Albums lässt sich meistens am Wetter ablesen. So auch dieses Mal: Der Sommer hat sich endgültig verabschiedet und es ist spürbar kühler geworden - schon steht "Technology Won't Save Us" vor der Tür.

Dunkle Wolken und ein trügerisch ruhiges Meer zieren das Cover des am 27. Oktober kommenden Sophia-Albums. Eine Szenerie, die das Statement der Ein-Mann Band Robin Proper-Sheppards unterstützt: "Technology Won't Save Us". Jede noch so moderne Technologie wird uns nicht vor der Eigenwilligkeit und Kraft der Natur bewahren.

Zum Opener und Titeltrack, ein rein instrumenteller Song, wurde Proper-Sheppard durch eine missglückte Rettungsaktion inspiriert, die sich Großbritannien ereignete. An der Küste von Cumberland saß ein Vater mit seinem neunjährigen Sohn in den schlammigen Sandbänken fest. Der starke Nebel und die schnell zunehmende Flut ließen die beiden nicht entkommen, obwohl sie per Handy mit einem nicht weit entfernten Rettungsteam in Kontakt standen. Das Rettungsteam konnte nur zuhören, wie das Meer die beiden verschlang.

Ein Großteil der Songs auf "Technology Won't Save Us" fallen - Sophia-typisch von einer Akustik-Gitarre getragen - melancholisch und doch hoffnungsvoll aus. Neben Trauer und Wut ("Theme For The May Queen No. 3") befindet sich mit der ersten Single "Pace", die als limitierte Vinyl 7 Inch-Picture Disc und als iTunes-Download erscheinen wird, aber auch ein richtiger Power-Pop-Song auf dem Album. Hier die gesamte Tracklist:
01. "Technology Won't Save Us"
02. "Pace"
03. "Where Are You Now"
04. "Big City Rot"
05. "Twilight At The Hotel Moscow"
06. "Birds"
07. "Lost (She Believed In Angels...)"
08. "Weightless"
09. "P.1/P.2 (Cherry Trees And Debt Collectors)"
10. "Theme For The May Queen No. 3"

Außerdem wird dem Album eine Bonus-CD mit sechs Akustiktracks beiliegen. Weil Proper-Sheppard das Bild von picknickenden Freunden mag, die ihren CD-Player anstellen und als ersten Song "Bastards" hören, hat er die EP "Music For Picnics" genannt. Ausgewählt wurden die meist gefragten Songs der zurückliegenden Akustik-Tour:
01. "Bastards"
02. "I Left You"
03. "Oh My Love"
04. "I'd Rather"
05. "Swept Back"
06. "Pace"

Die bereits im Radio rotierende Single "Pace" sowie die Akustikversion von "Oh My love" könnt ihr via MySpace hören. Noch in diesem Jahr wollen Sophia ihr neues Material live präsentieren. Der Herbst kann so schön sein!

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.