Zur mobilen Seite wechseln
24.07.2006 | 17:25 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Newsflash II

News 6736Mehr Neuigkeiten von JR Ewing, Mates Of State, Mando Diao, Warped Tour Massacre, DJ Shadow, The Offspring, Flogging Molly, Napalm Death und Papa Roach.

+++ Zur letzten *schnüff* Tour der großartigen JR Ewing, wird ein zusätzliches Bonbon mitgeliefert: die Single "Fucking & Champagne". Darauf verbirgt sich der bisher ungehörte Song „One Without The Other“ - wer also einen der sechs Termine wahr nimmt, sollte zugreifen.

+++ Das süße Powerpop-Duo Mates Of State veröffentlicht ein neues Album. "Bring It Back" erscheint am 15. September über Moshi Moshi/Cooperative Music/V2/Rough Trade. Kori Gardner und Jason Hammel sind eine Band und ein Ehepaar. "Bring It Back" ist schon ihr viertes Album (das erste, das in Europa erscheint), sie traten bereits als Support der Strokes auf und drehten ein Video in Unterwäsche.

+++ Dass Mando Diao am 25. August ihr neues Album "Ode To Ochrasy" veröffentlichen, habt ihr euch sicherlich schon alle im Kalender notiert. Am 11. August gibt es schon mal vorab die neue Single "Long Before Rock'n'Roll". Damit ihr die Veröffentlichung des Albums der Superrocker aus Schweden auch gebührend feiern könnt, stehen allerhand Releasepartys an, die ihr heimsuchen könnt. Dort gibt es das neue Album in voller Länge zu hören und nette Goodies zu gewinnen. Hier die Termine:

24.08. Wuppertal - Hotel Yorba (Maximclub)
25.08. Augsburg - Kantine
25.08. Bielefeld - Ringlokschuppen
25.08. Bremen - Revolver Club @ Römer
25.08. Köln - Rose Club
26.08. Berlin - Karrera Klub @ Lido
26.08. Hameln - Sumpfblume
26.08. München - Backstage
26.08. Rostock - Hörsturz @ Club Trafo
01.09. Erlangen - E-Werk
01.09. Hamburg - King Kong Klub @ Kir
01.09. Konstanz - Contrast
02.09. Kiel - Hörsturz @ Vinyl
02.09. Leipzig - Moritzbastei
05.09. Ludwisburg - Waldhaus

+++ Könnt ihr euch noch an das Emogame erinnern? Weniger lustig, aber dafür blutiger geht es zu beim Warped Tour Massacre. Ihr könnt dort in einen von vier Charakteren schlüpfen und ordentlich rummetzeln. Fat Mike ist mit derber Axt bewaffnet, Thursdays Goeff Rickly ist Messerstecher, Spencer Chamberlain von Underoath hat ein gefährliches Lasso und Motion City Soundtrack-Sänger Justin Pierre verwandelt sich in Wolverine. Viel Spaß beim Fighten!

+++ Neues vom am 12. September erscheinenden DJ Shadow-Album "The Outsider" könnt ihr hier hören. Die Tracks "Enuff" (feat. Q-Tip und Lateef) ist ein poppig-grooviger HipHop-Track. Ohne Experimente und eher an Gnarls Barkley oder Outkast erinnernd, denn an den frühen Sample-Wahn des Mix-Magiers. Die zweite Überraschung bietet "You Made It" (feat. Chris James), ein astreiner Indiejuwel mit süßem Gesang und melancholischer Note. Das lässt auf Großes hoffen.

+++ Interessant, interessant - Blag Dahlia, Sänger der Chaotenpunks The Dwarves interviewt für das Netz Dexter Holland von The Offspring. Wer sich die neunminütige Kurzweil anhören möchte, der klicke hier.

+++ Und noch mal Flogging Molly: Heute könnt ihr euch ab 20 Uhr einen Live-Online-Stream der Band anschauen. Die Punkband spielt im Paradiso in Amsterdam. Alles, was ihr tun müsst, um dabei zu sein, ist diesem Link zu folgen.

+++ Am 19. September soll über Century Media das neue Napalm Death-Album "Smear Campaign" erscheinen. Der Nachfolger vom letztjährigen "The Code Is Red... Long Live The Code" wurde in den Foel Studios in Wales eingespielt. The Gathering-Sängerin Anneke van Giersbergen ist zu Gast bei einem Track. Und so lauten die Titel im Einzelnen:
01. "Weltschmerz" (1:28)
02. "Sink Fast, Let Go" (3:23)
03. "Fatalist" (2:51)
04. "Puritanical Punishment Beating" (3:26)
05. "Well All Is Said and Done" (3:01)
06. "Freedom Is the Wage Of Sin" (3:09)
07. "In Deference" (3:14)
08. "Short Lived" (3:06)
09. "Identity Crisis" (2:44)
10. "Shattered Existence" (3:11)
11. "Eyes Right Out" (3:12)
12. "Warped Beyond Logic" (2:00)
13. "Rabid Wolves (For Christ) " (1:24)
14. "Deaf and Dumbstruck" (2:46)
15. "Persona Nongrata" (2:47)
16. "Smear Campaign" (3:20)

+++ Die neue Papa Roach-Single "To Be Loved" wird auf der offiziellen Homepage der Band gestreamt. "The Paramour Sessions" heißt das vierte Album der Band und soll am 12. September über Geffen/Universal veröffentlicht werden. Produziert hat es Howard Benson (My Chemical Romance, P.O.D.) und gemischt wurde es von Chris Lord Alge (Green Day).

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.