Zur mobilen Seite wechseln
20.07.2006 | 10:31 0 Autor: Matthias Möde RSS Feed

Newsflash

News 6724Neuigkeiten von Mando Diao, Razorlight, Ryan Adams, The Thrills, Corinne Bailey Rae, Promoe, Kante und dem Open Water-Festival.

+++ Ja, ihr habt richtig gesehen. So sieht es aus, das Cover-Artwork des kommenden Mando Diao-Albums "Ode To Ochrasy". "Ochrasy" beschreibt eine Fantasiewelt der Vier, in die sie beispielsweise auf der Bühne eintreten. 14 melodieverliebte und energiegeladene Songs werden uns dieser Welt ab dem 25. August ein Stück näher bringen. Zwei Wochen vorher wird die Single "Long Before Rock'n'Roll" erscheinen. Das Tracklisting von "Ode To Ochrasy" liest sich wie folgt:
01. "Welcome Home Luc Robitaille"
02. "Killer Kaczynyski"
03. "Long Before Rock'n'Roll"
04. "The Wildfire"
05. "You Don't Understand Me"
06. "Tony Zoulias"
07. "Amsterdam"
08. "TV And Me"
09. "Josephine"
10. "The New Boy"
11. "Morning Paper Dirt"
12. "Good Morning Herr Horst"
13. "Song For Aberdeen"
14. "Ochrasy"

Ihren ochrasischen Zustand wollen die Schweden hier zu Lande im November zelebrieren:
07.11. Hamburg - Große Freiheit
08.11. Dortmund - Westfalenhalle 3
09.11. Köln - Palladium
10.11. Offenbach - Stadthalle
11.11. Stuttgart - Kongresszentrum B
17.11. München - Zenith
18.11. Leipzig - Haus Auensee
20.11. Berlin - Columbiahalle
21.11. Hannover - Capitol
Tickets gibt's im VISIONS Ticketshop

+++ Nächste Woche werden Razorlight die Single "In The Morning" als Vorboten zu ihrem selbstbetitelten Album, das uns am 18. August erreichen wird, veröffentlichen. Wir haben das Video zur Single für euch:
Windows Media Player
Real Player

+++ Nach dem produktiven Kraftakt im letzten Jahr ist Ryan Adams erst einmal etwas kürzer getreten. Dafür wird er uns im Herbst gemeinsam mit seiner Band The Cardinals für vier Termine beehren:
06.10. Köln - Kantine
09.10. Hamburg - Übel & Gefährlich
10.10. Berlin - Postbahnhof
12.10. München - Muffathalle

+++ The Thrills haben ihre MySpace-Seite auf den neusten Stand gebracht. Conor Deasy berichtet aus dem Studio in Vancouver und verlinkt was das Zeug hält. Es erwarten euch Videos und eine neue Fotogalerie.

+++ Corinne Bailey Rae konnte mit ihrem Debütalbum bei uns und in Großbritannien bereits erstaunliche Erfolge verbuchen. Nächste Woche wird die 26-jährige Sängerin aus Leeds ihre neue Single "Trouble Sleeping" unter das Volk bringen, die sich zwischen elegantem Pop und Soul bewegt. Hier könnt ihr das Video zur Single sehen:
Windows Media Player (high / low)
Real Player (high / low)

Wer das Ganze live erleben möchte, sollte sich einen der folgenden Termine frei halten:
22.10. Stuttgart - Beethovensaal
23.10. München – Georg Elser Hallen
29.10. Köln - Theater am Tanzbrunnen
30.10. Hamburg - Große Freiheit 36
Tickets gibt's im VISIONS Ticketshop

+++ Promoe, vielen vermutlich besser bekannt in seiner Rolle als MC von Schwedens feinstem Hip Hop-Export Looptroop, wird am 22. September sein drittes Album "White Mans Burden" veröffentlichen. Der Nachfolger zu "The Long Distance Runner" (2004) liefert erneut politische Lyrics sowie die gewohnt gute Mischung aus Hip Hop, Reggae und Dub. Als Gäste werden unter anderem Leeroy von der Saian Supa Crew und Capleton zu hören sein. Das Video zur Single "Songs Of Joy", die bereits im Mai veröffentlicht wurde, könnt ihr auf dem MySpace-Account von Burning Heart Records begutachten.

+++ Nur noch wenige Tage, dann wird das neue Kante-Album "Die Tiere sind unruhig" das Licht der Welt entdecken. Die limitierte Edition wird eine Bonus-DVD mit sich bringen, die es in sich hat. Neben einem Album-Making Of werden zwei Demo-Versionen, unter anderem der Non-Album-Track "Wiener Strasse", sowie die sieben Songs umfassende Akustik-Session, die bisher nur als iTunes-Download zu haben war, enthalten sein. Zur Zeit kann man sich auf der Homepage - unter dem Menüpunkt "Musik" - der Band drei Albumtracks anhören. Ab dem 27. Juli wird dort dann sogar das komplette Album für drei Wochen gestreamt.

+++ Freunde elektronischer Musik können am 26. und 27. August voll auf ihre Kosten kommen und nebenbei noch etwas Gutes tun. Über 100 Künstler, DJs und Live-Acts werden am Berliner Rübezahl beim Open Water-Festival zwischen Strand und Wasser unter der hoffentlich strahlenden Sonne aufspielen. Mit den Eintrittspreisen und dem Erlös eines Gewinnspiels soll die Arbeit der UNICEF unterstützt werden. Außerdem hoffen die Veranstalter auf weitere Spenden der Besucher.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.