Zur mobilen Seite wechseln
11.04.2006 | 11:54 0 Autor: Jens Mayer RSS Feed

The Who rocken wieder die Opern

News 6433Nach 24 Jahren veröffentlichen The Who ein neues Studioalbum. Wie Pete Townshend berichtet, wandelt man außerdem auf den Spuren der Rock-Oper "Tommy" aus dem Jahr 1969, und plant ein Vorab-Release.

Wir berichteten bereits darüber, dass die verbliebenen The Who-Mitglieder Pete Townshend und Roger Daltrey (Bassist John Entwistle starb 2002, Original-Schlagzeuger Keith Moon bereits 1978) ein neues Studioalbum veröffentlichen werden. Die letzte reguläre Platte der Band liegt bereits einige Jahre zurück -"It's Hard" erschien 1982.

Wie Gitarrist Townshend auf seiner Homepage berichtet, sei man außerdem zum Konzept-Format zurückgekehrt: "Roger und ich haben eine verdichtete 11-minütige Mini-Oper vollendet, es den Leuten bei Polydor [ihrem Plattenlabel] vorgespielt und sind bereit es zu veröffentlichen - vielleicht als Limited Edition - im Juni, vor der Veröffentlichung der regulären CD im September".

Das neue Album war verschoben worden, da Schlagzeuger Zak Starkey im vergangenen Jahr zusammen mit Oasis unterwegs war. Im Sommer werden The Who jedoch auch live unterwegs sein. Bei uns zu sehen an folgenden Terminen:
11.07. Bonn - Museumsplatz
12.07. Berlin - Kindl-Bühne Wuhlheide
23.07. Ulm - Muensterplatz
Tickets im VISIONS Ticketshop

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.