Zur mobilen Seite wechseln
01.02.2006 | 16:36 0 Autor: Andreas Kleofas RSS Feed

Newsflash II

Mehr Neuigkeiten von Some Girls, Roskilde, Immergutrocken Festival, WDR Rocknacht, Death Cab For Cutie, Covenant, UNKLE, Metallica und The Loved Ones.

+++ Mit Some Girls wollen Mitglieder von Give Up The Ghost, Unbroken, The Plot To Blow Up The Eiffel Tower und The Locust nach eigener Aussage die herrschenden Konventionen des Hardcores hinter sich lassen. Ob es ihnen gelungen ist, kann man in ihrem neuen Video zu dem Song "Bone Metal" überprüfen. Hier entlang, bitte.

+++ Inzwischen tröpfeln täglich die ersten Nachrichten über die kommenden Festivals ins Haus. So teilten die Veranstalter des dänischen Kultfestivals Roskilde heute mit, welche "Stars" sie schon für das Riesenevent gewinnen konnten. Neben kleineren Bands wie Disco Ensemble, VETO oder den unbedingt sehenswerten JR Ewing, werden in diesem Jahr auch Opeth und Placebo auf den dänischen Bühnen stehen. Nähere Informationen gibt es auf der offiziellen Homepage.

+++ Etwas gemütlicher und familiärer geht es auf dem Immergutrocken Festival im beschaulichen Neustrelitz von zu. Sicher zugesagt haben dort inzwischen Blumfeld, The Appleseed Cast und Die Regierung, welche auf dem Festival ihren ersten Auftritt seit 1995 absolvieren werden. Gleichzeitig haben die Macher auch die offizielle Homepage www.immergutrocken.de von Grund auf renoviert und mit allen nötigen Informationen versehen.

+++ Die WDR Rocknacht ist eine der ältesten regelmäßigen Indoorveranstaltungen in Deutschland und feiert in diesem Jahr am 9. April im Kölner Palladium ihr 20-jähriges Bestehen. Den letzten noch unbesetzen Slot im Line-Up konnten die Veranstalter nun an die Alternativerocker von Live vergeben, die neben Calexico in voller Konzertlänge an diesem Abend spielen werden. Zuvor werden die schon angekündigten Tocotronic, Nada Surf, Shout Out Louds und The Revs auf der Bühne stehen. Tickets für das Event kosten EUR 34,50 zzgl. Gebühren und sind auch im VISIONS Ticketshop erhältlich.

+++ Wie berichtet planen Death Cab For Cutie zu jedem der Songs ihres aktuellen Albums "Plans" ein Video zu drehen. Das arbeitsaufwendige Projekt heißt "Directions" und wartet hier seit kurzem mit einem zweiten Clip auf, diesmal zu dem Song "Soul Meets Body". Alle Videos sollen anschließend im April auf einer DVD veröffentlicht werden, die inzwischen auch mit einem Videotrailer ankündigt wird:

Windows Media Player (high / low)
Quicktime (high / low)
Real Player

Zur Erinnerung: Death Cab For Cutie sind ab heute auch auf Deutschlandtour. Alle Daten findet ihr hinter diesem Link.

+++ Das schwedische Synthie-Trio Covenant schaffte es mit ihrer Single "Ritual Noise" in die schwedischen wie deutschen Charts einzusteigen. Damit ist wohl für genügend Aufmerksamkeit bezüglich des am 3. Februar erscheinenden Albums "Skyshaper" gesorgt. Wer Hörproben möchte, findet auf der Bandhomepage immerhin Streams vom vorherigen Album "Northern Lite". Während ihrer morgen beginnenden Tour, werden Covenant von Client und Rotersand begleitet. Die Termine:
02.02. Magdeburg - Factory
03.02. Hannover - Capitol
04.02. NL-Amstelveen - P60
05.02. Köln - Live Music Hall
07.02. Dortmund - Soundgarden
08.02. Frankfurt/Main - Batschkapp
09.02. München - Alabamahalle
11.02. CH-Zürich - Dynamo
12.02. A-Wien - Planet Music
13.02. Nürnberg - Hirsch
15.02. Görlitz - Landskron Brauerei
16.02. Berlin - Columbia Club
17.02. Glauchau - Alte Spinnerei
18.02. Leipzig - Anker
19.02. Hamburg - Markthalle
Tickets gibt es im VISIONS Ticketshop.

+++ James Lavelle und sein Partner Richard File arbeiten derzeit an einem neuen UNKLE-Album, das im Sommer erscheinen soll. Wie schon zuvor werden auch dieses Mal viele prominente Gäste ihr Übriges zu dem noch unbetiteltem Album beitragen. Neben Josh Homme, der auch schon auf dem letzten Longplayer "Never, Never, Land" zu hören war, arbeiten nun auch Hommes Lebensgefährtin Brody Dalle sowie der Masters Of Reality-Chefkopf Chris Goss mit an dem neuen Sample-Projekt. Als weitere Kollaborateure sind angeblich auch Mitglieder von Autolux im Gespräch.

+++ Die Metal-Schwergewichte Metallica spielten eine Show im kleinen Rahmen auf einer Party, die im Anschluss an die Premiere des Films "The Darwin Award" auf dem Sundance Film Festival in Utah stattfand. Einen Videomitschnitt, sowie Bilder der Veranstaltung findet ihr auf der Website www.metallica.com.

+++ The Loved Ones haben ebenfalls neue multimediale Kleinigkeiten ins Netz gestellt. Auf deren MySpace-Seite sind seit kurzem die Songs "Hurry Up And Wait" und "The Odds" zu hören. Beide stammen von dem am 20. Februar erscheinendem Debütalbum "Keep Your Heart".

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.