Zur mobilen Seite wechseln
17.10.2005 | 16:54 0 Autor: Matthias Möde RSS Feed

Newsflash II

News 5908Mehr Randnotizen von Disturbed, Hard-Fi, The Evens, Denyo, Babyshambles, ZSK, Montreal, Megadeth, Bruce Springsteen und einem unwahren Kettenbrief.

+++ Disturbed müssen die restlichen Termine ihrer Europa-Tour absagen. Sänger David Draiman hat mit einer ernsthaften Entzündung der Stimmbänder zu kämpfen und bekam von seinen Ärzten absolute Ruhe verordnet. Die Konzerte werden selbstverständlich nachgeholt, voraussichtlich im März 2006. Hier zur Übersicht die gecancelten Termine:
19.10. Berlin - S0 36
20.10. Nürnberg - Hirsch
22.10. München - Georg Elser Hallen
23.10. Köln - Live Music Hall
24.10. Amsterdam - Paradiso
26.10. Hamburg – Markthalle

+++ Die Senkrechtstarter von Hard-Fi müssen auf ihrer aktuellen UK-Tour fürs Erste mit geliehenem Equipment musizieren, denn bei einem Zwischenstop in Paris ging ihre Ausrüstung verloren. Sänger Richard Archer erklärte, dass etwa die Hälfte der Ausrüstung seit drei Tagen nicht aufzufinden sei, - die andere Hälfte wurde während des Flugs komplett zerstört.

+++ Im November werden The Evens nach Deutschland kommen, um in kleineren Clubs ihre Melodien zu verbreiten. Hinter dem Projekt verbergen sich Amy Farina, ehemals The Warmers, und Fugazi-Frontmann Ian MacKaye. Musikalisch haben sie sich von ihrer (Post-)Hardcore-Vergangenheit entfernt, denn als The Evens geben sie sich wesentlich leiser. Ihr häufig melancholischer Indierock wird an folgenden Orten zu hören sein:
09.11. Wien - Kunsthalle Exnergasse
10.11. Linz - Kapu
11.11. Regensburg - Kinokneipo
13.11. Zürich - Kalkbreite
14.11. Ludwigshafen - Das Haus
15.11. Nürnberg - K4
16.11. Leipzig - Kunstraum B/2
17.11. Berlin - Kinderzirkuszelt
18.11. Hannover - Korn
20.11. Bremen – Schlachthof

+++ "Ain´t No Punchline When He´s Gone" heißt die erste Single, die Denyo aus seinem Album "The Denyos" ausgekoppelt hat. Die Single enthält neben einem Torch-Remix zwei weitere Albumstücke, und das Video zu dem Albumtrack "The Denyos". Auf Denyos Homepage könnt ihr euch das Video zu "Ain´t No Punchline When He´s Gone" ansehen; auch den Audio-Track "One Take" gibt es dort zu hören.
Für die Käufer seines Albums hat Denyo einen exklusiven MP3-Track "Membercodes" - den er gemeinsam mit Nico Suave aufgenommen hat - bereitgestellt. Mit dem persönlichen Denyo-Code, der im Cover des Albums zu finden ist, lässt sich der Song herunterladen. Außerdem hat man mit diesem Code die Möglichkeit ein vergünstigtes Ticket für die anstehende Tour zu bekommen.

+++ Nachdem die Babyshambles in England zuletzt einige ihrer Shows abgesagt hatten - der Druck der Medien und die Strapazen der letzten Wochen seien für die Band zu groß gewesen - gaben sie heute das Tracklisting ihres mit Spannung erwarteten Debütalbums bekannt. "Down In Albion" soll bei uns am 18. November erscheinen und folgende Tracks beinhalten:
01. "La Belle Et La Bête"
02. "Fuck Forever"
03. "A’rebours"
04. "The 32 Of December"
05. "Pipedown"
06. "Sticks & Stones"
07. "Killamangiro"
08. "8 Dead Boys"
09. "In Love With A Feeling"
10. "Pentonville"
11. "What Katy Did Next"
12. "Albion"
13. "Back From The Dead"
14. "Loyalty Song"
15. "Up The Morning"
16. "Merry Go Round"
Im November ist Pete Doherty mit seiner Band dann voraussichtlich auch bei uns zu sehen, geplant sind bisher zwei Termine:
09.11. München - Muffathalle
11.11. Berlin - Columbia Club

+++ Die Berliner Skatepunks von ZSK arbeiten derweil an neuen Songs. Ende des Jahres will man sich ins Studio begeben, um dort den Nachfolger zu dem 2004 erschienenen "From Protest To Resistance" einzuspielen, eine Album-Veröffentlichung ist für das Frühjahr 2006 geplant. Wer so lange nicht mehr warten kann, dem sei die bald anstehende Wiederveröffentlichung des mittlerweile ausverkauften ZSK-Debüts "Riot Radio" ans Herz gelegt - im schicken Digipak und mit exklusivem Bonusmaterial.

+++ Am 21.Oktober wird das neue Montreal-Album "Alles auf Schwarz" veröffentlicht. Eine Woche später, am 28.10., findet im Clubheim des FC St.Pauli die entsprechende Releaseparty statt. Montreal verlosen 5x2 Karten für die Releaseshow, die gewinnen kann, wer eine Mail mit dem Betreff "Visions, ich will" an info@montrealmusic.de schickt.

+++ Die Metaller von Megadeth werden demnächst als Comic-Figuren im TV zu bewundern sein. Voraussichtlich am 28. Oktober sowie am 04.November werden sie in der Serie Duck Dodgers mitmischen. Der Cartoon wird über den Boomerang Channel, ein seperater Kanal von Cartoon Network, ausgestrahlt.

+++ Der neue Spitzenvertrag über 114 Millionen Dollar zwischen Sony-BMG und Bruce Springsteen sorgt im eigenen Hause für Unstimmigkeiten. Musik-Manager Andrew Lack hatte den Vertrag mit Springsteen ausgehandelt, jedoch ohne Rücksprache mit dem Mutterkonzern Bertelsmann zu halten. Dort stieß der vereinbarte Vertrag auf heftige Kritik, da die Verkaufszahlen der Rocklegende schon länger ruckläufig sind. Für Lack brechen harte Zeiten an bei Sony, das letzte Wort über seine Zukunft sei noch nicht gesprochen.

+++ Seit einigen Wochen geistert ein Kettenbrief durch diverse Mailboxen, der Musikern und Labels Sorgen bereitet. In der "Warnung an alle Musiker" wird behauptet, dass die GEMA arbeitslose Rechtsanwälte eingestellt habe, um unangemeldete Hörproben ausfindig zu machen. Angeblich hätten aufgedeckte Vergehen bereits Mahnungen von 25000 Euro mit sich gebracht. Wie die TU-Berlin berichtet, handelt es sich dabei aber um eine Falschmeldung - einen sogenannten Hoax. Musiker, die nicht in der GEMA sind und nur eigene Werke anbieten, seien ohnehin nicht betroffen.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.