Zur mobilen Seite wechseln
06.10.2005 | 17:14 0 Autor: Andreas Kleofas RSS Feed

Multimediaflash

Neue Videos und Hörproben von The Briefs, der "Work Of The Director"-Reihe, Machine Head, The Lawrence Arms, dem Tony Hawk-Sampler, The Letters Organize und Story Of The Year.

+++ Es gibt ein neues Lebenszeichen von den Schrammel-Punkrockern The Briefs. Die stellten ihre neuen Songs "Getting Hit On At The Bank" and "Move Too Slow" auf ihre MySpace-Seite. Beide Stücke stammen von dem Mitte Oktober erscheinenden Album "Steal Yer Heart". Aber bitte schön laut!

+++ Viele kennen bereits die DVD-Reihe "Work Of The Director". Von denen gab es bisher drei Ausgaben über die Regisseure Spike Jonze, Chris Cunningham und Michel Gondry. Am 10. Oktober erscheinen vier weitere, nicht minder interessante Clip-Zusammenstellungen von den Regisseuren Anton Corbijn, Jonathan Glazer, Mark Romanek und Stéphane Sednaoui. Einen Vorgeschmack darauf gibt diese E-Card, auf der von jedem der porträtierten Regisseure ein Videoausschnitt zu sehen ist.

+++ Im Hinblick auf die Morgen erscheinende DVD "Elegies" von Machine Head, veröffentlicht die Band seit nunmehr drei Wochen einen DVD-Trailer. Den inzwischen dritten und damit neuesten Clip gibt es hier.

+++ Im März nächsten Jahres steht uns ein neues Album von The Lawrence Arms mit dem vielsagendem Namen "Oh! Calcutta!" ins Haus. Passend dazu, gab es jüngst Updates aus dem Studio im Blog der MySpace-Internetpräsenz des Chicagoer Trios. Wo auch sonst?

+++ Ebenfalls sind in der virtuellen Musikmarkthalle MySpace.com seit kurzem die beiden Songs "Astro Zombies" und "Search And Destroy" zu finden. Der erste stammt eigentlich von den Misfits und wird von My Chemical Romance zum Besten gegeben. Der Zweite stammt ursprünglich aus der Feder von Iggy Pop & The Stooges, an dieser Stelle stehen allerdings Emanuel an den Griffbrettern. Und apropos Bretter: die beiden Songs stammen von dem in Kürze erscheinenden Soundtrack zum gleichnamigen Computerspiel "Tony Hawks American Wasteland".

+++ Ratet doch mal, wo die Hardcore-Rock-Weirdos von The Letters Organize einen neuen Song online gestellt haben? Und, kommt ihr drauf? Richtig, genau hier. Das gute Stück hört auf den Namen "There's Room For One More" und stammt von der "Dead Rhythm Machine".

+++ Nicht bloß einen Song, sondern gleich ihr ganzes Album haben Story Of The Year ins Netz verfrachtet. Wer in das, nächste Woche erscheinende, "In The Wake Of Determination" reinhören möchte, muss sich dieses Mal auf die Homepage von MTV2 The Leak begeben. Viel Spaß.

Eine große Auswahl an weiteren Audio- und Videolinks findet ihr in unserer Multimedia-Links-Sektion.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.