Zur mobilen Seite wechseln
04.10.2005 | 11:02 0 Autor: Philipp Welsing RSS Feed

Newsflash

News 5859Randnotizen von Strayligt Run, Dropkick Murphys, The Appleseed Cast, The Bronx, Curl Up And Die, The Flaming Lips, Muff Potter, Hell Is For Heroes und Tool.

+++ Die neue Straylight Run-EP trägt den wunderbaren Titel "Prepare To Be Wrong". Anhören kann man sie in voller Länge bei AOL. Einfach zwei Mal den Rechtspfeil an der Coverleiste klicken. Auf dem Weg dorthin begegnen einem zudem die Deftones mit ihren "B-Sides & Rarities".

+++ Al Barr, Sänger der Dropkick Murphys, musste vor etwas mehr als einer Woche mit schlimmen Schmerzen im Bauchbereich ins Krankenhaus eingeliefert werden und sich einer Operation unterziehen. Eine vollständige Genesung werde erwartet, so das Statement auf der DM-Homepage, Bettruhe sei alles.

+++ Nach ihrem erzwungenen Abschied vom Label Tiger Style haben The Appleseed Cast nun eine Plattform für ihr neues Album gefunden. The Militia Group wird veröffentlichen, was die Band seit gestern in den Pachyderm Studios aufnimmt: ihren sechsten Longplayer.

+++ The Bronx. Hardcore-Rock'n'Roll, wie man ihn besser eigentlich nicht machen kann. Man munkelt anhaltend, die Band sei dabei, ihr neues Album in die Spur zu bringen, und weil das allein dem Fan nicht reicht, gibt es jetzt eine neu arrangierte Website der Herren Kalifornier. Lohnen tut da vor allem ein Blick in die "misc"-Abteilung - da gibt es Live-Videos; auch die Galerie ist sehenswert.

+++ Das Gerücht kocht gewaltig, Curl Up And Die hätten sich aufgelöst - was traurig wäre nach einer hervorragenden Scheibe wie "The One Above All, The End Of All That Is". In jedem Fall sind sie just von einer Tour mit Still Remains u.a. abgesprungen. Und in jedem Fall ist keine Panik angesagt, so lange ihr Label Revelation oder ihre Website nichts Defintives verkünden. "Abwarten und Tee trinken", hätte Muriel Petersilie dazu gesagt.

+++ Die Flaming Lips sind fast fertig. Noch eine Session stehe an, sagte Sänger Wayne Coyne dem NME, dann werde man alles zusammenbringen. Und wenn es dann passt, können wir Anfang 2006 endlich mit einem Nachfolger zu "Yoshimi Battles..." rechnen. Titel: "At War With The Mystics".

+++ Nach dem Comic-Video gibt es nun auch die Spielfilm-Version von Muff Potters "Alles nur geklaut" zu sehen. Das geht bei den Kollegen von MTV, also hier. Das dazu passende Album "Von wegen" erscheint am 7.10.

+++ Die neue Hell Is For Heroes-Platte "Transmit Disrupt" erscheint hier im Lande am 4.11. Die Briten haben bei Burning Heart unterschrieben und kommen an folgenden Daten in deutsche Clubs:
02.10. CH-Winterthur - Salzhaus
03.11. CH-Fribourg - Fri-Son
05.11. Lindau - Vaudeville
06.11. Schweinfurt - Alter Stattbahnhof
08.11. Berlin - Kato
09.11. Köln - Underground
10.11. Hamburg - Logo
Karten im VISIONS Ticketshop.

+++ Jetzt mal Klartext: Tool sind bei der Arbeit, aber längst noch nicht fertig. Eine Plattenfirma, die den entstehenden Release betreut, ist auch noch nicht gefunden. Oder besser: wird vorerst gar nicht gesucht. Maynard J. Keenan erzählt: "We're not pressured, I think, and we don't have a record company hanging over us, saying, 'You have to do an album every year', or something. It's a lot more important to take our time and have something to say, and if you're putting out a record every year, how much can you really learn in one year? You know, you've got to develop as a person and develop as a player." Nun reden wir allerdings auch nicht von einem Jahr, sondern mittlerweile vier, die seit dem letzten Tool-Album "Lateralus" ins Land gezogen sind.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.