Zur mobilen Seite wechseln
03.08.2005 | 10:20 0 Autor: Steffen Eisentraut & Oliver Uschmann RSS Feed

Newsflash

News 5652Randnotizen von Sepultura, The Coalfield, Converge, System Of A Down, Hansen Band, Maritime, Oneida, Clawfinger und Love As Laughter.

+++ Unsere alten Metal-Helden Sepultura sind zurück im Studio, um mit Produzent Andre Moraes ein Konzeptalbum aufzunehmen, welches den bedeutungsschwangeren Namen "Dante 05" tragen soll. Den Leitfaden soll demnach das klassische Stück "Die göttliche Komödie" des Philosophen Dante Alighieri bilden.

+++ Seit einigen Monaten ist es relativ still um die deutschen New-School-Krachschläger The Coalfield geworden. Das könnte sich schon bald wieder ändern: Nachdem man im März einen Platten-Deal mit dem Kölner Eat The Beat-Label abgeschlossen hat, soll am 04. Oktober endlich der Nachfolger zu "Transmitter" erscheinen. Der Hardcore-Anteil wurde auf dem Zweitwerk indes merklich heruntergeschraubt, dafür regieren jetzt mehr tanzbare Wave-angehauchte Passagen und Disco-Melodien. Unter eatthebeatmusic.de kann man sich mit der Single "It's This" davon selbst ein Bild machen. Auf Tour soll die Stiländerung natürlich auch hörbar gemacht werden. Hier die Daten:

13.08. Emden - Rock-Im-Werk Festival
26.08. Köln - Co-Pop/Prime Club
27.08. Rhede - E-R-31 Festival
01.10. Moormerland - JUZ-Phoenix
07.10. Oelde - Alte Post
08.10. Aachen - Musikbunker
13.10. Freising - Lindenkeller
14.10. Töging - Silo 1
15.10. Oberhausen - Zentrum Altenberg

+++ Auf ihrer Homepage lassen Converge wissen, dass man sich zurzeit wieder fleißig im Songwriting-Prozess befindet. Ansonsten sind sämtlich Mitglieder der Chaos-Kapelle ständig mit irgendwelchen Projekten beschäftigt. Kurt Ballou als Produzent in den Godcity-Studios (u.a. Transistor Transistor, Modern Life Is War), Ben Koller verdingt sich als Aushilfsdrummer bei Cave-In, Nate Newton tourt mit den Deathrockern Doomriders und Frontmann Jake Bannon designt das Artwork von befreundeten Bands (u.a. As I Lay Dying, Underoath).

+++ Bei System Of A Down war es bislang schon fast zur Gewohnheit geworden, dass Bassist Shavo Odadjian bei den Videos den Co-Regisseur gab und entscheidende Ideen beisteuerte. Die Idee zur passenden Bebilderung der neuen Single "Question!" kam ihm nach kreativer Durststrecke im Traum. Um wirklich auszutesten, ob seine Vision etwas taugt, schickte er seinen Entwurf anonym an ihr nach Drehbüchern suchendes Plattenlabel Columbia Records - der Clip wurde genommen. Das Video wird den Lebenskreis von Geburt bis Tod an verschiedenen Charakteren durchspielen und im Kernteil in der Oper stattfinden, wo die Band im Orchestergraben performt und Opernsänger den triumphalen Refrain begleiten. Am kommenden Freitag um 10 Uhr vormittags feiert der Clip im Internet auf den Homepages von MTV,MTV2 und mtvU Premiere. Wir dürfen gespannt sein.

+++ Am 29.08. erscheint die erste Single der Hansen Band, dem neuen Dreamteam um Mitglieder von Kettcar und Tomte und Schauspieler Jürgen Vogel, die schon im ein oder anderen Radio gesichtet wurde. Die Band dankt für drei schöne vergangene Konzerte in Berlin, München und Hamburg und warnt vor den mysteriösen Strahlungen von ICE-Zügen. Als die am Nightliner vorbeizischten, fiel im Tourbus die Elektronik aus. Wunder der Technik.

+++ Mit Maritime hat eine weitere Wunderband aus dem Grand Hotel van Cleef die Vollendung ihres neuen Albums angekündigt. Mehr Details gibt es noch nicht, außer dem Hinweis, dass Kettcar die Band als Support mit auf ihre November-Tour nehmen. Auch dazu später mehr, Vorfreude kann man jetzt schon haben.

+++ Die psychedelischen Noiserock-Nerds Oneida haben mit Brah Records ein neues Label gegründet, auf dem sie im Herbst in den USA eine Split-LP mit den Chicagoer Kollegen von Plastic Crimewave Sound auflegen wollen. Debüt-Alben von den Bands Company und Dirty Faces sollen folgen. Fat Bobby sagte über die neue Firma, dass es Zeit war, eine neue Möglichkeit zum Geld verschwenden aufzumachen, nachdem es ihnen nicht gelungen sei, ihr bisheriges Label Jagjaguwar in die Knie zu wingen. Man wolle seine Rolle als finanzieller Mühlstein ausbauen.

+++ Ein Urgestein des Crossover ist zurück. Clawfinger haben soeben einen Vertrag beim Metal-Label Nuclear Blast unterzeichnet. Sänger/Rapper Zak Tell sagt: "Wir sind sehr glücklich, dass das No.1-Metal-Label Nuclear Blast den guten Geschmack bewiesen hat die Champions des OldSchoolCrossoverNuMetal unter Vertrag zu nehmen. Wir sind uns sicher, dass dies der Start einer langlebigen und erfolgreichen Partnerschaft ist, die uns 'Geld, Macht und Ruhm' einbringen wird. We are keeping our Clawfingers crossed!" Im November soll ein neues Album auf uns zuspringen.

+++ Love As Laughter aus New York spielen mitreißenden Retro-Rock und verarbeiten den Sound der vergangenen Jahrzehnte in eigener Weise. "Laughter's Fifth", erschien vor kurzer Zeit auf Sub Pop, was nach wie vor Qualität verspricht. Gewinnt das Album in der Verlosungsrubrik.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.