Zur mobilen Seite wechseln
16.06.2005 | 11:37 0 Autor: Steffen Eisentraut RSS Feed

Newsflash

News 5501Randnotizen von Shadows Fall, Thrice, Tribute To Nothing, Orgy, Alexisonfire, dem Film Give `Em The Boot und Suicide Machines.

+++ Nachdem in letzter Zeit immer mehr Bands des Hardcore- und Metalcore-Genres bei großen Majors angedockt haben, ist nun auch die Prog-Metal-Institution Shadows Fall dem Reiz des großen Geldes erlegen. Nachdem die Band mit dem Release von "The War Within" ihren Deal mit 'Century Media' erfüllt hatte, traf man sich zu Gesprächen mit Vertretern verschiedener Plattenfirmen. Gewinner des Vertragspokers war letztendlich das 'Warner'-Label 'Atlantic'.

+++ "Vheissu" - diesen mythisch anmutenden Namen haben Thrice für den Nachfolger zum letzten Album "The Artist In The Ambulance" ausgewählt. Die Platte soll noch in diesem Jahr das Licht der Welt erblicken. Ethymologische Wortklärung leistet Frontmann Dustin Kenshrue auf dem offiziellen Thrice Message Board.

+++ Gefreut haben dürften sich die britischen Post-Hardcoreler Tribute To Nothing über die Bestätigung, dass sie den Support für die kommende No Use For A Name-Europa-Tour abgeben werden. Vorher will die Band ihre exzessive Bühneneinlagen auf zwei deutschen und einem Schweizer Festival zur Schau stellen. Hier zur Übersicht alle Daten:
29.07. Bausendorf - Riez'n'Roll
30.07. Marburg - Out Of Ordinary
31.07. CH-Plaffeien - Sensair Festival
16.08. NL-Amsterdam - Melkweg (+ No Use For A Name)
17.08. Osnabrück - Hyde Park (+ No Use For A Name)

+++ Eigentlich schon längst ein Fall für die Mottenkiste, will die ehemalige Achtziger-Jahre-Elektro-Revival/New-Metal-Kreuzung Orgy ein neues Album sowie eine DVD an den Start bringen. Über beides könnt ihr euch hier informieren.

+++ Alexisonfire haben sich freundschaftlich von ihrem Drummer Jesse Ingelevis getrennt. Neuer Mann an den Schlagfellen ist nun Jordan Hastings von der Band Jersey. Ein offizielles Statement findet sich auf der Website der Band.

+++ Am 07. August wird endlich die DVD "Give `Em The Boot: A Film By Tim Armstrong" erscheinen. Die Veröffentlichung des 80-minütigen Dokumentarfilms, welcher unter anderem Live-Sequenzen von Rancid, Dropkick Murphys und Joe Strummer And The Mescaleros enthält, war mehrfach verschoben worden.

+++ Freunde des politisch engagierten Punkrocks können auf der Internetseite scrambledawesome.com fündig werden. Dort gibt's von den Suicide Machines nämlich ein kurzes aber kraftstrotzendes Video zum Song "Keep It A Crime".

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.