Zur mobilen Seite wechseln
02.03.2005 | 10:48 0 Autor: Falk Albrecht RSS Feed

Soundflash

Multimediales von Millencolin, Queens Of The Stone Age, Daft Punk, LCD Soundsystem, Blink 182, Saosin, Walkabouts, Gratitude, 'Fueled By Ramen', Unearth, Fred Durst und anderen.

+++ "Biftek Supernova" nennt sich ein Song vom kommenden Millencolin-Album "Kingwood", den man hier downloaden kann.

+++ Bewegte Bilder bieten hingegen die Queens Of The Stone Age an: Wer einen Trailer zur DVD, die der Deluxe-Edition des kommenden Albums "Lullabies To Paralyze" beiliegen wird, ansehen mag, wird in der 'News'-Sektion von qotsa.com fündig.

+++ Weiter geht's mit Daft Punk, deren neues Album "Human After All" am 15. März erscheint. Umfassendes Begleitmaterial kann der geneigte Fan unter www.daftpunk.de downloaden.

+++ Von Daft Punk träumt außerdem das LCD Soundsystem, das nun mit dem Videoclip zur gerade erschienenen Single "Daft Punk Is Playing At My House" im Netz vertreten ist. Gibt's für den Windows Media Player (schnell / langsam) und den Real Player (schnell / langsam).

+++ Weiter geht's mit Neuigkeiten von punkrockvids.com: Sehen kann man dort neuerdings den Clip zu "Bury Your Head" von Saosin sowie eine alte Live-Aufnahme des Blink 182-Songs "Dammit".

+++ Neuen Stoff bieten derweil die Walkabouts an, die neuerdings wieder auf rockigeren Pfaden wandeln. Fast ein halbes Jahr vor Veröffentlichung des Albums "Acetylene" im August kann man schon jetzt den Song "Devil In The Details" downloaden. Wo? Auf volume11.net.

+++ Von 'Volume 11' zu 'PureVolume': Dort kann man mittlerweile viermal Jonah Matrangas neuer Band Gratitude-lauschen. Einfach hier klicken.

+++ Ebenfalls bei 'PureVolume' gibt's eine Frühlings-Compilation vom US-Label 'Fueled By Ramen' mit Songs von Bands wie The A.K.A.s, Less Than Jake und Fall Out Boy. Summa summarum gibt's neun Songs für lau.

+++ Unearth wiederum haben einen Videoclip zu "Zombie Autopilot" gedreht, den man sich derzeit bei mtv.com anschauen kann.

+++ Freunde von Snuff dagegen können sich über den ersten Song des Debütalbums von Frontdrummer Duncan Redmonds freuen. Das Debüt des Billy No Mates getauften Projekts erscheint Anfang April, den Song "Bones" kann man direkt hier herunterladen.

+++ Neuen Stoff gibt's außerdem von Reggie & The Full Effect (vier Songs vom kommenden Album "Songs Not To Get Married To" hier), den Flaw-Nachfolgern Vent (mittlerweile drei MP3-Songs unter ventspace.com), dem Remembering Never-Sideproject Diary Of A Corpse (ein Song bei myspace.com) sowie Manda & The Marbles (E-Card).

+++ Am Schluss dann noch ein ganz besonderes Schmankerl für hart gesottene Fans von Limp Bizkit: Der britische 'Metal Hammer' nämlich hat einen Link parat, über den man die Wurst von Fred Durst sehen kann, wie sie in eine junge Dame eingeführt wird. Kein schöner Anblick zwar, wer's trotzdem sehen will, findet den Link hier.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.