Zur mobilen Seite wechseln
26.01.2005 | 11:41 0 Autor: Falk Albrecht RSS Feed

Kate stand me now

Are you ready for some gossip? Pete Doherty hat sich das Model Kate Moss geangelt.

Seit einigen Monaten beherrscht Pete Doherty unangefochten die Klatschspalten der britischen (Musik-)Presse. Nach Drogengeschichten, Trouble mit den Libertines, Sachschäden bei Auftritten und Tumulten bei nicht gespielten Shows gibt's jetzt endlich eine einigermaßen erfreuliche Nachricht von Doherty. Er hat eine neue Lebensabschnittsgefährtin gefunden, die mit übermäßigem Drogenkonsum bestens vertraut sein dürfte: Kate Moss.
Offenbar hat Doherty das Model in der letzten Woche kennengelernt, als Moss ihren 31. Geburtstag feierte. Und obwohl die Liebe noch frisch ist, zeigt sich Doherty bereits überzeugt, dass sich hier eine langfristige Beziehung anbahne: "I think I can believe her when she says she loves me and I know I mean it when I say I love her."
Zum Beweis habe er ein K (wie Kate) in ein bereits bestehendes Herz-Tattoo auf dem Arm einfügen lassen.

Kate Moss soll zudem ernsthaft anpeilen, in diesem Jahr bei der britischen Festival-Institution Glastonbury aufzutreten. Moss will offenbar ausschließlich Cover-Songs zum Besten geben, in ihrer Band soll Primal Scream-Chef Bobby Gillespie spielen, der wohl auch die musikalischen Fäden ziehen wird. Gillespie hat bereits den Klassiker "Some Velvet Morning" mit Moss im Duett gesungen.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.