Zur mobilen Seite wechseln
21.12.2004 | 13:26 0 Autor: Falk Albrecht RSS Feed

Contra Abschiebung

News 4919Im Februar erscheint die "On The Run"-Compilation, deren Erlöse an 'Pro Asyl' gehen. Zu hören gibt's Rares und Unveröffentlichtes von Bands wie Beatsteaks, Tocotronic, Beginner und, nun ja, Rosenstolz.

"On The Run" ist der Titel einer am 14. Februar erscheinenden Compilation, die zusammengestellt wurde, um die Werbetrommel für 'Pro Asyl' zu rühren. Hier geht es nicht nur darum, Geld für den Verein zu sammeln, sondern auch darum, junge Menschen für das Thema Asyl zu sensibilisieren.

Diesem Gedanken ist offenbar auch die schwer gemischte Besetzungsliste geschuldet - schließlich soll hier kein elitärer Kreis bedient werden, sondern möglichst breitenwirksam auf die Ziele von 'Pro Asyl' aufmerksam gemacht werden.

Folgende Songs werden auf "On The Run" enthalten sein:
Astra Kid - "Liga ohne Endspiel"
Beatsteaks - "Opel-Gang" (Live)
Beginner - "Hammerhart" (Live vom Splash 2004)
Biermösl Blosn - "Dada packmas mpfda"
Italo Reno & Germany feat. Curse - "Braun"
Die Toten Hosen - "Meine Stadt"
Funny Van Dannen - "Indisch Essen"
International Pony - "You're Welcome"
Klee - "Wenn dich die Liebe trifft"
Laith Al-Deen - "Fallen sehen"
Mia - "Komm mein Mädchen"
Mousse T. - "Brother On The Run"
Patrice & Laygwan Sharkie - "Slave To The River"
Paul Van Dyk - "Taking The Long Way"
2Raumwohnung - "Spiel mit" (2Raum Club Edit)
Rosenstolz - "Laut"
Sportfreunde Stiller - "1. Wahl" (Live)
Tocotronic - "Racist Friend" (Live)

Wer weitere Informationen sucht, sollte proasyl.de einen Besuch abstatten.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.