Zur mobilen Seite wechseln
21.06.2004 | 14:43 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Newsflash Part II

Mehr Randnotizen von 'Lifeforce-Records', The Cure, Limp Bizkit, Metallica & Minus, Hot Water Music, Lars Frederiksen, Underoath, Pete Doherty und Interpol.

Metalheads und Metalcore-Fans aufgepasst: 'Lifeforce-Records' schickt einige neue Veröffentlichungen ins Rennen. Da wäre zunächst die Split-CD der Melodic Death-Gangs Cipher System und By Night (12.07.) , die Debüt-MCD "Hidden Beneath The Shadows Of Fear" (12.07.) der Metalcoreler The Lost und die zum zweiten Mal neu aufgelegte MCD "In Battle" von Heaven Shall Burn. Im August soll dann das Album "Murder By Means Of Existence" vom Metal-Hardcore-Outfit Burning Skies aus Bristol folgen sowie das Vollzeit-Debüt der einheimischen Deadsoil, das sich "The Venom Divine" schimpft und just in den schweizer Berno Studios eingeprügelt wurde. +++ Aus logistischen Gründen muss das Konzert von The Cure am 25.06. von der Loreley in den Kölner Tanzbrunnen verlegt werden. Da das Konzert ablauftechnisch von der ursprünglich nachfolgenden Veranstaltung (Commodores / Earth, Wind & Fire - 26.6.) abhängig war und diese kurzfristig abgesagt wurde, sind die Veranstalter gezwungen, den Veranstaltungsort zu wechseln. Bereits gekaufte Tickets gelten natürlich auch für den Tanzbrunnen - ausgenommen Campingtickets: Diese bitte an der jeweiligen VVK-Stelle zurückgeben, da es am Tanzbrunnen keine Campingmöglichkeit gibt. Einlass: 17 Uhr, Beginn: 18 Uhr (Support: All About Eve plus einem weiteren Special Guest) Showtime The Cure: 20 - 22 Uhr. +++ Wer hat nicht darauf gewartet? Limp Bizkit um unser aller Lieblings-Frontman Freddy Durst bringen am 20.09. ein "Best Of"-Album heraus. Wie hieß doch gleich dieses Sprichwort? Ach ja: So wichtig wie ein Kropf! +++ Bei dem ersten und ausverkauften Islandkonzert von Metallica sind natürlich Minus Vorband. Nach Berechnungen von hardplace.de hat sich jeder 20. Isländer eine Karte besorgt - bei 280.000 Einwohnern wären das dann 14.000 Karten. +++ Aller Voraussicht nach, sieht so das Tracklisting des neuen Hot Water Music-Albums aus: 1. "Bottomless Seas", 2. "Poison", 3. "Kill The Night", 4. "Giver", 5. "Last Goodbyes", 6. "Keep It Together", 7. "Head In Synch (Tent)", 8. "All Heads Down", 9. "The Ebb And Flow", 10. "My Little Monkeywrench", 11. "Early Grave", 12. "Ink And Lead", 13. "Under Everything". Außerdem gibt es vier weitere Tracks, die man für Compilations, Singles etc. bereithält: "Home", "Front Porch Pickin", "Finger Lickin'", "Mindfucker" und "Already Roses". +++ Zur Einstimmung auf das neue Soloalbum "Skins, Punk And Drunx" von Rancid-Mitglied Lars Frederiksen gibt es hier einen kleinen Videoclip. +++ Bisher eher unter Szenekennern bekannt und beliebt, dürften Underoath sein. Früher hat der Sechser, der von allerhand Lineup-Wechseln zerrüttet wurde, mit Death-/Black-Metal-Elementen gefärbten Core gespielt, mit dem neuen Album "They're Only Chasing Safety" ('Tooth And Nail/Solid State') manövriert sich die Band auf eher beschaulichere Screamo-Gefilde. Hier kann man sich zwei neue Songs und einen älteren runterladen. +++ Mal wieder böse News von Pete Doherty von den Libertines. Nachdem er in Thailand seine Drogen-Rehabilitation abgebrochen hat, wurde er kurz darauf in London verhaftet. Der Grund: Er hatte ein Klappmesser bei sich. +++ Das neue Album der Wave-Rocker Interpol soll im September erscheinen und den Titel "Antics" tragen. Das Tracklisting liest sich folgendermaßen: 1. "Next Exit", 2. "Evil", 3. "Narc", 4. "Take You On A Cruise", 5. "Slow Hands", 6. "Not Even Jail", 7. "Public Pervert", 8. "C'mere", 9. "Length Of Love", 10. "A Time To Be So Small".

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.