Zur mobilen Seite wechseln
11.02.2004 | 09:18 0 Autor: Falk Albrecht RSS Feed

Newsflash

Randnotizen von Hot Hot Heat, Metallica, My Bloody Valentine, Alice In Chains, Nothingface, Neurosis, Jude The Obscure, Mary Timony, Biohazard, All That Remains und Sigur Ros.

Hot Hot Heat schreiben weiterhin Songs für ihr kommendes Album, laut Bassist Dustin Hawthorne sind bislang neun neue Stücke zusammengekommen. Außerdem werden einige Musiker in Kürze der kanadischen Provinz den Rücken kehren, um sich in der Großstadt Vancouver einzurichten. +++ Tribute-Alben und kein Ende: Auch Metallica sollen demnächst von der musizierenden Zunft mit Neuinterpretationen umschmeichelt werden. Zugesagt, sich auf dem von 'Cleopatra Records' ausgeheckten Album zu verewigen, haben bislang Motörhead, Dark Angel und Life After Death, außerdem sollen JS Clayden (Ex-Pitchshifter) und Logan Mader (Ex-Soulfly, Ex-Machine Head plus circa 20 weitere Exes) gemeinsam den Titeltrack des aktuellen Albums "St. Anger" aufgenommen haben. +++ Ein neues Album von My Bloody Valentine? Nein, nicht wirklich. Selbst wenn seit über einem Jahrzehnt immer wieder das Comeback der hochgradig einflussreichen Indie-Band aus Britannien prophezeit wird, scheint Kevin Shields, momentan ohnehin meist mit Primal Scream beschäftigt, weiterhin keine Eile zu haben, seine Fans mit neuem Material zu versorgen. Nun werden immerhin zwei Boxsets vorbereitet: eine umfangreiche Live-Box ("Live 84-97") sowie eine Box mit Outtakes und unveröffentlichten Versionen bekannter Songs. Doch selbst hier muss der geneigte noch Geduld walten lassen: Beide Releases sollen Ende 2005/Anfang 2006 in den Handel kommen. +++ Von Alice In Chains erscheint demnächst mal wieder ein Best-Of-Album ("The Essential, VÖ am 15.03.). Daneben scheinen die verbliebenen Musiker nun auch wieder gemeinsame Sache machen zu wollen. mtv.com berichtet, dass Jerry Cantrell, Bassist Mike Inez und Drummer Sean Kinney sich zum Jammen in Los Angeles verabredet hätten. Cantrell dazu: "Wir haben keinerlei Erwartungen. Wir werden uns treffen, ein wenig Spaß haben und sehen, was passiert. Alles ist möglich..." +++ Nothingface haben sich nach zehn gemeinsamen Jahren getrennt. Sänger Matt Holt und Bassist Bill Gaal haben zusammen allerdings schon eine neue Band namens Perfect Enemy gegründet, für die drei Gitarristen, die allesamt auch singen sollen, geplant sind. +++ Kaum haben Neurosis ihr Gemeinschaftsalbum mit Jarboe veröffentlicht, geben sie bereits den Titel ihres nächsten Longplayers bekannt: "The Eye Of Every Storm" soll im Juni erscheinen. +++ Die kanadische Metalcore-Band Jude The Obscure hat bekannt gegeben, erst einmal pausieren zu wollen. Grund seien kreative und persönliche Probleme, allerdings soll es unter den Musikern nicht zum Streit gekommen sein. Wann die Band wieder aktiv werden soll, wurde zunächst nicht genannt. +++ Auch Fugazi machen bekanntlich gerade eine Pause, Drummer Brendan Canty kann sich deshalb Band-extern verwirklichen. Derzeit heißt es, er wolle im Frühjahr mit Mary Timony ins Studio, um deren neues Album aufzunehmen. +++ Während Evan Seinfeld gerade seine Zweitkarriere im Adult-Entertainment-Sektor vorbereitet, sind Drummer Danny Schuler und Gitarrist/Sänger Billy Graziadei damit beschäftigt, das nächste Biohazard-Album zu schreiben. Laut Schuler plant man einen "very special release around September". +++ All That Remains werden am 22. März ihr neues, vom Killswitch Engage-Gitarristen Adam Dutkiewicz produziertes Album "This Darkened Heart" veröffentlichen. Eine Demo-Version von "The Deepest Grey" kann man hier downloaden. +++ Der reguläre Nachfolger zu "()" wird wohl erst im kommenden Jahr erscheinen, zwischenzeitlich beglücken Sigur Ros ihre Fans mit der Musik, die sie (neben Radiohead) für das Tanztheaterstück "Split Sides" aufgenommen haben. Unter dem Titel "Ba Ba Ti Ki Di Do" soll die Musik Ende März auf CD erscheinen.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.