Zur mobilen Seite wechseln
14.01.2004 | 09:17 0 Autor: Falk Albrecht RSS Feed

Newsflash

Randnotizen von Sparklehorse, Ultimate Fakebook, Clann Zú, Jonah Matranga, Enemy, Spineshank, Movielife, Desaparecidos, Vaux, Ash, Neurosis, Uncle Kracker und H2O.

Sparklehorse-Kopf Mark Linkous hat gerade ein Studio im US-Bundesstaat New York geentert, um mit dem Produzenten Dave Fridmann (u.a. Flaming Lips, Mercury Rev) ein neues Album aufzunehmen, das im Sommer erscheinen soll. Außerdem hat Kendall Jane Meade, Tour-Bassistin und -Keyboarderin von Sparklehorse, ein neues Album unter dem Namen Mascott eingespielt. "Dreamer's Book" wird es heißen und über Meades eigenes Label 'Red Panda' erscheinen. Gastspots haben u.a. Mitglieder von - natürlich - Sparklehorse sowie Helium und den Pernice Brothers. +++ Ultimate Fakebook lösen sich auf. Die Emo-College-Rocker werden noch einige Konzerte in den USA spielen und danach getrennte Wege gehen. Für das offizielle Statement hier klicken. +++ Clann Zú, deren Debütalbum "Rúa" mit einigen Jahren Verspätung im Januar auch hierzulande erscheint, nehmen bereits ihr Zweitwerk auf und wollen im Sommer auf Europa-Tournee gehen. Wer diese außergewöhnliche Band kennenlernen möchte, kann entweder auf der Homepage des Labels 'G7 Welcoming Committee' oder direkt auf der Website der Band jede Menge Songs downloaden. Lohnt sich! +++ New End Original scheinen sich tatsächlich von der Bildfläche verabschiedet zu haben, Jonah Matranga gibt deshalb allerdings noch lange keine Ruhe. Nicht nur, dass ein neues Onelinedrawing-Album kurz vor der Veröffentlichung steht, er hat mittlerweile auch eine neue Band gegründet: Gratitude. Auf der Homepage der Band kann man bereits den Song "Drive Away" hören, im Laufe des Jahres soll dann das Debüt auf 'Velvet Hammer' (u.a. Poison The Well) erscheinen. +++ "Hooray For Dark Matter", das Debütalbum von Enemy, soll nun nach langer Ankündigung definitiv Anfang März erscheinen. Kopf der Band ist bekanntlich Troy Van Leeuwen, der sein Geld als Gitarrist von A Perfect Circle verdiente und mittlerweile bei den Queens Of The Stone Age spielt. Mehr Infos zu Enemy gibt's hier. +++ Jonny Santos, Ex-Frontmann von Spineshank, hat ein offizielles Statement zu seinem Ausstieg bei den New-Metal-Heads veröffentlicht. Als Grund für den Split von der Band gibt er "kreative Differenzen" an, außerdem sei er "nicht mehr glücklich" in der Band gewesen. Santos befindet sich bereits im Studio, um Songs für sein neues, noch namenloses Projekt aufzunehmen, eigenen Angaben zufolge hat er bereits 15 Lieder in der Hinterhand. Ob Spineshank künftig mit einem anderen Sänger weitermachen werden, ist derweil noch nicht ganz klar. +++ The Movielife sind tot, es lebe Nightmare Of You. In dieser Band spielt jedenfalls Ex-Movielife-Gitarrist Brandon Reilly - neben dem Ex-Hot Rod Circuit-Drummer Mike Poorman. Erste Demos kann man sich auch schon anhören, wer Interesse hat, klickt hier. +++ Das Zweitwerk der Desaparecidos wird offenbar doch nicht mehr im Frühjahr erscheinen. Da Conor Oberst derzeit mit Bright Eyes und Denver Dalley mit den Statistics beschäftigt ist, wird das Album wohl erst im späteren Verlauf des Jahres veröffentlicht werden. +++ Vaux, die uns hierzulande demnächst im Vorprogramm der Thrice-Tour begegnen werden, konnten jüngst einen Deal mit dem 'Warner'-Sublabel 'Atlantic' unter Dach und Fach bringen. Wer sich vorab mit der Band vertraut machen möchte, kann hier zwei MP3-Songs downloaden. +++ Ash haben ihr neues Album fertig aufgenommen. Ein Veröffentlichungstermin steht allerdings noch nicht fest. +++ Ebenfalls komplett ist das neue Album von Neurosis, das gerade von Steve Albini gemixt wurde. Erscheinen soll der Longplayer im Laufe des Jahres auf 'Neurot Recordings'. +++ Und auch das heiß erwartete neue Werk von Uncle Kracker steht kurz vor der Vollendung. Der alte Buddy von Kid Rock will noch bis zum 22. Januar im Studio verweilen, mit dem Release des Albums darf man dann wohl im Frühjahr oder Sommer rechnen. +++ Am Schluss mal wieder ein neues Projekt aus dem H2O-Headquarter: Gitarrist Todd Morse produziert gerade das Album der Punkband CBJ, erste Hörproben findet man eigentlich hier - zumindest wenn der Server gerade nicht down ist.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.