Zur mobilen Seite wechseln
09.01.2004 | 14:08 0 Autor: Matthias Arends RSS Feed

Newsflash Part II

Mehr Randnotizen von Limp Bizkit, Marky Ramone, 'Fat Wreck', Thursday, Dido & Slipknot und läutenden Hochzeitsglocken.

Frohe Neuigkeiten für alle New-Metal-Fanatiker: Von Limp Bizkit wurden heute erste Tourdaten für 2004 bestätigt. Die fünf Deutschland-Daten im Überblick: 05.03. Frankfurt - Jahrhunderthalle; 07.03. Berlin - Columbiahalle; 12.03. Hannover - Stadionsporthalle; 13.03. Düsseldorf - Philipshalle; 18.03. München - Zenith. Die entsprechenden Tickets könnt ihr hier erstehen. +++ Marky Ramone kann es anscheinend nicht lassen. Unter dem Namen Marky Ramone And Friends (an evening of music by The Ramones) werden er und ein paar Freunde demnächst zwei Konzerte in den USA geben. Die Idee dazu sei ihm bei der Aufnahme der Ramones in die Rock'n'Roll Hall Of Fame gekommen und schließlich auch, weil ihn zahlreiche Fans darum gebeten hätten. Johnny Ramone verkündete dazu, dass er nicht dabei sein werde, da er keine Lust mehr hätte, Musik zu machen. Darüber hinaus will Marky das zweite Soloalbum des verstorbenen Joey Ramone fertig stellen, für das einige Demos existieren. +++ Viel vorgenommen hat sich das symphatische Label 'Fat Wreck Chords' für das Jahr 2004. Neue Alben von den Descendents, Propagandhi, Dillinger Four, Strung Out, Bracket und Wizo (!) sind zu erwarten. Zusätzlich sollen Livealben von Me First And The Gimme Gimmes, Lagwagon und den Swingin' Utters erscheinen. +++ Thursday haben sich verrechnet und viel zu viele Shirts für ihre abgeschlossene Tour bestellt. Um die Überbleibsel loszuwerden, werden diese nun verbilligt im Online-Store von merchnow.com angeboten. Bleibt nur noch das Problem mit den Portokosten... +++ Ähm, Schmusesängerin Dido gab unlängst bekannt, dass sie sich durchaus vorstellen könnte mit den Maskenmännern von Slipknot zusammen zu arbeiten. "It would be fun to be in Slipknot, the mask thing is cool", wird die Dame zitiert. Wenn sie allein sei, schreie sie ständig aggressive Songs, die es bislang aber nicht auf eines ihrer Alben geschafft hätten. +++ Silverchair-Sänger Daniel Johns ist seit dem 31.12.2003 unter der Haube. Er ehelichte seine langjährige Freundin Natalia Imbruglia, die vor Jahren mit "Torn" mal einen Hit hatte und ansonsten eher mit mäßigem Erfolg als Schauspielerin unterwegs ist. Die Hochzeitsfeier fand unter strengen Sicherheitsvorkehrungen statt, so dass nicht einmal die geladenen Gäste vorab den Ort der Feier erfuhren. Den Brautstrauß fing übrigens niemand Geringeres als Kylie Minogue...

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.