Zur mobilen Seite wechseln
27.11.2003 | 10:22 0 Autor: Jens Mayer RSS Feed

Newsflash

Randnotizen von Chris Martin & The Streets, Metallica, Danzig, Ronnie King & Offspring, Sparta, Dave Smalley, The Coral, Limp Bizkit, Foo Fighters, Good Riddance und Thursday.

Wie nme.com berichtet, war Coldplay-Frontmann Chris Martin mit The Streets im Studio, um einen gemeinsamen Song aufzunehmen. Die Zusammenarbeit wird wohl auf dem Nachfolger zu "Original Pirate Material" zu hören sein, der im nächsten Jahr erscheinen soll. +++ Neuigkeiten von Metallica: Am 12. Januar soll die DVD-Box "Live Shit, Binge and Purge", eine Wiederveröffentlichung ihres VHS-Box-Sets von 1993, erscheinen. Auf drei CDs und zwei DVDs ist eine Menge Livematerial bis zum Jahre 1992 zu sehen. Das der Originalbox beiliegende 72-seitige Buch wurde auf die zweite DVD gebannt. Die Band kündigte außerdem die dritte Single vom aktuellen Album "St. Anger" an, bei der es sich um "The Unnamed Feeling" handeln wird. +++ Scheinbar haben Danzig bei dem schwedischen Label 'Regain Records' unterschrieben. Ob sich dieser Vertrag nur auf skandinavisches Territorium oder ganz Europa bezieht, ist nicht bekannt. In den letzten Wochen hat die Band am Nachfolger zu ihrem 2002 erschienenen Album "777: I Luciferi" gearbeitet. +++ Der HipHop-Hit-Produzent Ronnie King wird zur kommenden Offspring-Single "Hit That" ein Remix anfertigen, bei dem Rapper Big Syke, ein ehemaliger Kollege von Tupac Shakur bei den Outlaw Immortalz, gemeinsam mit seiner Gruppe Thug Life den Sprechgesangspart übernehmen wird. +++ Die Homepage von Sparta wird erneuert, während die Band gerade dabei ist, den Nachfolger zum Debüt "Wiretap Scars" aufzunehmen. Schaut mal vorbei. +++ Punkrock-Veteran Dave Smalley (Dag Nasty, Down By Law) veröffentlicht ein Buch mit dem Titel "The Last Brigade: 20 Songs From 20 Years Of Punk Rock", in dem er seine Lieblings-Songtexte und die Geschichten dahinter niederschreibt. Hier gibt's nähere Informationen. +++ The Coral haben nun Titel und Tracklisting ihres dritten Albums bekanntgegeben. Die Platte wird "Nightfreaks And The Sons Of Becker" heißen, was von Sänger James Skelly so kommentiert wird: "Wir sind die unehelichen Söhne von Boris Becker. Wir reisen ihm nach, um Geld von ihm zu bekommen. Wir kommen, um die Abfindung zu erhalten, die wir verdienen!" Interessanter scheint da schon das Tracklisting zu sein: "Precious Eyes", "Venom Cable", "I Forgot My Name", "Song Of The Corn", "Sorrow Or The Song", "Auntie’s Operation", "Why Does The Sun Come Up?", "Grey Harpoon", "Keep Me Company", "Migraine", "Lover’s Paradise". +++ Limp Bizkit-Mastermind Fred Durst wurde bei einem Konzert in New York von einem scharfen Gegenstand getroffen und mußte mit sieben Stichen genäht werden. +++ Wir berichteten bereits über "Everywhere But Home", die am Montag erscheinende Foo Fighters-DVD. In unserer Verlosungsecke könnt ihr nun eines von drei Exemplaren gewinnen! +++ Good Riddance werden uns mit ihrer Anwesenheit beehren. Folgende Tourtermine im nächsten Jahr sind bereits bestätigt: 20.03. München - Backstage, 21.03. CH-Zürich - Dynamo, 22.03. Lindau - Club Vaudeville, 23.03. Köln - Prime Club, 24.03. NL-Amsterdam - Melkweg, 25.03. NL-Hasselt - Muzik-O-Droom. +++ Wer sich einen Eindruck vom neuen Thursday-Album "War All The Time" verschaffen möchte, findet hier Auszüge der Songs "Divisions St.", "Marches And Maneuvers", "This Song Brought To You By A Falling Bomb", "War All The Time" und "For The Workforce, Drowning".

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.