Zur mobilen Seite wechseln
18.01.2023 | 17:00 0 Autor: J.Willy Seitz / Nicola Drilling RSS Feed

Newsflash (The Ocean, Narrow Head, Screaming Females u.a.)

News 33110

Foto: Andrew Faulk

Neuigkeiten von The Ocean, Narrow Head, Screaming Females, High Vis, Girl Scout, Spacey Jane, MSPAINT und Kaufmann Frust.

+++ The Ocean haben die neue Single "Preboreal" veröffentlicht. Auf der Webseite der Post-Metal-Band ist außerdem ein Countdown zu sehen, der in 28 Tagen abläuft. Bereits 2021 hatten die Berliner gesagt, dass ihr nächstes Album fertig aufgenommen sei, nun scheint der Nachfolger von "Phanerozoic II: Mesozoic | Cenozoic" tatsächlich in den Startlöchern zu stehen. Zuletzt im März hatten The Ocean ein Cover des Lustmord-Songs "Primal" für ein Tribute-Album neu aufgelegt, momentan sind sie im Vorprogramm von Karnivool durch Deutschland unterwegs. Tickets für einige der Shows gibt es noch online.

Video: The Ocean - "Preboreal"

Live: The Ocean (als Support für Karnivool)

18.01. Hamburg - Markthalle
26.01. Köln - Live Music Hall
28.01. Berlin - Huxleys Neue Welt
30.01. München - Backstage Werk

+++ Die Grunge-Shoegaze-Band Narrow Head hat ihre neue Single "Caroline" geteilt. Aus dem kommenden Album "Moments Of Clarity" koppelte die Gruppe aus Houston schon die dritte Single aus, nachdem schon die Leadsingle und "Gearhead" vorgestellt wurden. Frontmann Jacob Duarte äußerte sich zum Titel: "Ich schätze, 'Caroline' ist ein Pseudo-Name, den ich für Texte verwende. Er rollt einfach von der Zunge. Wenn die Leute das hier hören und sich fragen: 'Wer ist Caroline? ' Ich glaube, ich weiß auch nicht, wer sie sind." Das dritte Studioalbum erscheint am 10. Februar bei Run For Cover. Die Band bestätigte mehrere Bundles und Vinylversionen für die neue Veröffentlichung, alles kann im Internet vorbestellt werden.

Video: Narrow Head - "Caroline"

+++ Screaming Females haben ein neues Album angekündigt. "Desire Pathway" erscheint am 17. Februar via Don Giovanni. Als ersten Vorgeschmack veröffentlichen sie außerdem die Single "Brass Bell". Aufgenommen wurde das Album in den Pachyderm Studios in Minnesota - Nirvana hatten dort 1993 ihr Album "In Utero" aufgenommen. Die Indierock-Band teilt mit dem Song ihr erstes neues Material seit fast fünf Jahren. Zuletzt 2018 war das Album "All At Once" erschienen, seitdem hatten sie die B-Seiten-Compilation "Singles Too" veröffentlicht und Frontfrau Marissa Paternoster hatte ihr Soloalbum "Peace Meter" veröffentlicht. "Desire Pathway" kann vorbestellt werden.

Video: Screaming Females - "Brass Bells"

Cover & Tracklist: Screaming Females - "Desire Pathway"

01. "Brass Bell"
02. "Desert Train"
03. "Let You Go"
04. "Beyond the Void"
05. "Mourning Dove"
06. "It’s All Said and Done"
07. "Ornament"
08. "So Low"
09. "Let Me Into Your Heart"
10. "Titan"

+++ High Vis haben ein neues Musikvideo veröffentlicht. Das Video zur Leadsingle "Trauma Bonds" wurde von Jonah West produziert und stammt vom aktuellen Album "Blending". "Das Video ist allen gewidmet, die die Last der Trauer um diejenigen tragen, die zu früh von uns gegangen sind, und denen, die mit ihrer eigenen Existenz zu kämpfen haben. Wenn du durch die Hölle gehst, mach weiter", so Sänger Graham Sayle zum Clip. Das aktuelle Studioalbum erschien im vergangenen September über Dais. Die Band geht im nächsten Monat auf Tour durch Großbritannien und Europa. Die beiden Termine in Deutschland sind schon ausverkauft.

Video: High Vis - "Trauma Bonds"

Live: High Vis

14.02. Cactusclub - Brügge
15.02. Rotown - Rotterdam
16.02. Headcrash - Hamburg
17.02. Lido – Berlin
19.02. Point Ephémère – Paris

+++ Girl Scout haben die Single "Weirdo" veröffentlicht. Der Song ist ein weiterer Vorgeschmack auf "Real Life Human Garbage", die Debüt-EP des schwedischen Quartetts, die am 15. Februar erscheint. Laut Statement von Sängerin Emma Jansson beschäftigt sich "Weirdo" damit aus den gesellschaftlichen Normen auszubrechen: "An manchen Tagen wacht man auf und hat vergessen, wie das geht, ein normaler Mensch zu sein. [...] An einem dieser Tage habe ich dieses Lied geschrieben. Ich hab mich so eingerostet gefühlt, ich kann mich dann auch nicht entspannen. Und die ganze Grübelei darüber, ob man jetzt weird rüberkommt macht natürlich, dass man erst recht weird ist. Aber irgendwann denk ich mir dann im besten Fall: Fuck it, vielleicht bin ich seltsam, aber ich werd's überleben." Zuvor hatten die Indierocker bereits die Singles "All The Time And Everywhere" und "Do You Remember Sally Moore?" veröffentlicht. Ihre Debüt-EP kann vorbestellt werden.

Video: Girl Scout - "Weirdo"

+++ Spacey Jane kommen für einige Konzerte nach Deutschland. Im Rahmen ihrer Europatour zu ihrem neuen Album "Here Comes Everybody" kommen die Australier im Februar für einige Shows in den deutschsprachigen Raum. Tickets für die Shows gibt es online. Erst kürzliche veröffentlichten die Australier die neue Single "Lots Of Nothing" in Zusammenarbeit mit Singer/Songwriterin Benee.

Video: Spacey Jane - "Lots Of Nothing"

Live: Spacey Jane

17.02. Brüssel - Botanique
19.02. Amsterdam - Melkweg
21.02. Hamburg - Knust
22.02. Berlin - Säälchen
24.02. Köln - Luxor

Instagram-Post: Spacey Jane kündigen Europatour an

+++ Mspaint haben eine neue Single aus ihrem Debütalbum "Post-American" ausgekoppelt. Die Post-Hardcore-Band hatte zuvor bereits die Single "Acid" veröffentlicht. Der neue Song "Delete It" wurde zusammen mit Militarie Gun-Frontmann Ian Shelton aufgenommen und enthält bandtypische 80er-Synthie-Elemente. Das Album erscheint am 10. März via Convulse und kann im Label-Shop vorbestellt werden.

Video: Mspaint - "Delete It"

Cover & Tracklist: Mspaint - "Post-American"

01. "Information"
02. "Think It Through"
03. "Acid"
04. "Hardwired"
05. "Delete It" (ft. Ian Shelton)
06. "S3"
07. "Decapitated Reality" (ft. Pierce Jordan)
08. "Post-American"
09. "Free From The Sun"
10. "Titan of Hope"
11. "Flowers From Concrete"

Instagram-Post: Mspaint stellen Debütalbum vor

+++ Kaufmann Frust haben ein neues Album inklusive erster Single angekündigt. "Im Blau" erscheint am 21. April via My Favourite Chords. Als erste Single veröffentlichte die Post-Punk-Band die Single "Pausenraum" inklusive Video, das während einer Live-Session entstanden ist. Ihr bisher letztes Album "Aus Wachs" veröffentlichten sie 2018. Das neue Album kann unter anderem als Vinyl vorbestellt werden.

Video: Kaufmann Frust - "Pausenraum"

Cover: Kaufmann Frust - "Im Blau"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.